Gelände ausnutzen und weitere Tricks für den Kampf in Forge Of Empires

Forge of empires (Innogames) - Gelände ausnutzen und weitere Tricks für den Kampf in Forge of Empire - 616 - Q_Innogames
20. September 2012

Um Kämpfe im Browsergame Forge Of Empires siegreich zu bestehen, benötigen Sie genaue Kenntnisse über Ihre Truppen und wie Sie das Gelände um Sie herum zu Ihrem Vorteil ausnutzen. Lassen Sie sich gerade bei den Einheiten nicht von der Optik leiten. Reiter etwa sehen gut aus und vermitteln den Eindruck großer Gefährlichkeit. Tatsächlich gehören Sie bei Forge Of Empires zu den nicht besonders hilfreichen, dafür aber teuren Einheiten. Investieren Sie besser in Speerträger und Schleuderer. Sie sind im Kampf sehr viel effektiver und günstiger und stellen bis zum späten Mittelalter die effektivsten Kampftruppen dar.

Forge of empires (Innogames) - Gelände ausnutzen und weitere Tricks für den Kampf in Forge of Empire - 616 - Q_Innogames

Denken Sie nicht nur an Angriffe, die Sie selbst starten. Sie benötigen zusätzlich eine Armee zur Verteidigung Ihrer Gebiete, damit von Ihnen produzierte Güter Angreifern nicht ungeschützt bei einem Angriff in die Hände fallen. Errichten Sie deshalb eine starke Verteidigung, um gerade wertvolle Güter wie Marmor und Wein zu schützen. Den entsprechenden Punkt finden Sie im Einheitenmenü. 

Ihr Erfolg im Kampf hängt aber nicht nur von den richtigen Einheiten ab. Auch das Gelände sollten Sie berücksichtigen und die Truppen möglichst Erfolg bringend aufstellen. Nutzen Sie Büsche und Bäume als Deckung für Soldaten und Speerträger. Schleuderer sollten immer in einiger Entfernung zum Angriffsziel aufgestellt werden. In der Richtung des Feindes sichern Sie diese wichtigen Truppen mit Speerträger und Soldaten ab und schützen so Ihre Angriffstruppen.