Geld, Auktionen, Seemonster: Tipps zu Pirate Storm

Pirate Storm (bigpoint) - So bekämpfen Sie Seemonster - 616 - Q_Facebook
1. August 2012

Für noch unerfahrene Piraten im Browsergame Pirate Storm gibt es eine Menge zu beachten, damit sie schnell im Spiel vorankommen und zu kampferprobten Helden der Seefahrerwelt aufsteigen. Das erste Geld erhalten neue Seeräuber dabei als Startkapital und durch das Absolvieren des Tutorials. Investieren Sie dieses kleine Vermögen sinnvoll in neue Ausrüstung bei Pirate Storm, denn weiteres Geld müssen Sie sich hart erkämpfen.

Beim ersten Stopp im Hafen sollten Sie trotzdem einige Investitionen tätigen, um Ihr Schiff besser auszurüsten. Eine Kanone, die mehr Schaden anrichtet, und eine Harpune mit guter Schusskraft sind im Angriff sehr sinnvoll. Auch einen Slot für ein weiteres Segel sowie das Segel sollten Sie kaufen, falls das Geld dafür noch reicht. Damit können Sie Ihre Gegner besser verfolgen.

Pirate Storm (bigpoint) - So bekämpfen Sie Seemonster - 616 - Q_Facebook

Segel und Kanonen verhelfen Ihnen zu mehr Kampfkraft. Auf diese Ausrüstungsgegenstände und natürlich die Munition für die Kanonen sollten Sie sich deshalb zunächst konzentrieren. Ein besseres Schiff wird später sinnvoll, Sie können dann die inzwischen angeschafften Segel und Kanonen mit auf das neue Schiff übernehmen.

Ein besonders guter Anlaufpunkt für den Erwerb von Ausrüstung und neuen Schiffen ist das Auktionshaus. Hier werden laufend Schiffe und Ausrüstungen ersteigert und mit etwas Glück und einer guten Nase für das Geschäft können Sie hier Ihr Schiff zu echten Schnäppchenpreisen aufwerten.

Mit dem aufgerüsteten Schiff ziehen Sie dann in Ihre ersten Kämpfe bei Pirate Storm. Neben fremden Seeräuberschiffen begegnen Sie bei Ihrer Fahrt über die Weltmeere auch immer wieder Seeungeheuern. Der Kampf gegen diese Kreaturen des Meeres bringt Ihnen Erfahrungspunkte und Gold ein. In den meisten Fällen sind sie leichter zu besiegen als andere Piratenschiffe: Fliehen Sie in geringem Abstand vor den Seeungeheuern und nutzen Sie dabei die Möglichkeit, in laufender Fahrt Ihre Munition abzufeuern. Seeungeheuer können Sie nur im direkten Nahkampf besiegen und werden so leichte und lohnende Beute bei geringen Schäden an Ihrem Schiff.