Gemeinschaften in Elvenar: Titel und Rechte

Gemeinschaften in Elvenar Titel und Rechte Groß
27. Oktober 2015

Die Grundlagen zu den Gemeinschaften im Elvenar konnten Sie sich ja schon im Artikel zu Basiswissen und Vorteilen aneignen. Um aber eine Gemeinschaft aus bis zu 25 Mitgliedern zu koordinieren, brauchen Sie eine Art Hierarchie. Hierzu bietet das Browsergame sogenannte Titel und Rechte. Dies sind vier Positionen, die innerhalb einer Gemeinschaft besetzt werden können. Jede hat verschiedene Rechte und Möglichkeiten. Bis auf den Titel des Erzmagiers kann jeder Titel auch von mehreren Mitgliedern bekleidet werden.

Gemeinschaften in Elvenar Titel und Rechte Groß

Die verschiedenen Titel in Elvenar und ihre Rechte.

Erzmagier: Der Erzmagier ist der Anführer der Gemeinschaft und normalerweise auch derjenige, der sie gegründet hat. Er hat die Rechte aller anderen Mitglieder. Sollte er die Gemeinschaft verlassen wollen, muss er einen Nachfolger bestimmen oder die Gemeinschaft auflösen. Bestimmt er einen Nachfolger, wird dieser automatisch zum Großmagier ernannt.
Großmagier: Nach dem Erzmagier hat der Großmagier die meisten Rechte. Als rechte Hand des Erzmagiers kann er das Profil und alle anderen Einstellungen der Gemeinschaft bearbeiten. Auch kann er andere Mitglieder befördern oder verbannen.
Botschafter: Botschafter haben die Möglichkeit, Einladungen und versenden. Sie können also andere Spieler für die Gemeinschaft rekrutieren. Sie können auch Bewerbungen annehmen oder ablehnen.
Gefährte: Jedes Mitglied, das keinen anderen Titel erhält, ist automatisch Gefährte. Gefährten können die gewöhnlichen Gemeinschaftsfeatures wie den Chat oder die Rundmailfunktion benutzen.