Ghost Recon Phantoms: Deckung gegen Scharfschützen

Ghost Recon Phantoms (ubisoft) - Deckung gegen Scharfschützen- 616 - Q_ubisoft
31. März 2014

Bei Ghost Recon Phantoms sind Sie Teil eines Teams hochspezialisierter Elitekämpfer. In vielen Situationen sind Sie jedoch ganz auf sich allein gestellt und müssen sich mit einem klugen Schachzug aus kniffeligen Situationen befreien. Eine solche Situation ist, wenn Sie sich gegenüber einem Scharfschützen in der Deckung befinden. Aus dieser Lage unbeschadet herauszukommen, verlangt die richtigen Maßnahmen.

Achten Sie darauf, dass Ihre Deckung bei Ghost Recon Phantoms den Geschossen des Scharfschützen auch standhält. Dünne Bleche, wie Sie etwa auf der Shearwater-Karte häufig zu finden sind, bieten nur sehr unvollständigen Schutz, da sie die feindlichen Kugeln nicht abhalten. Schauen Sie sich Ihre Deckung deshalb genau an.

Ghost Recon Phantoms (ubisoft) - Deckung gegen Scharfschützen- 616 - Q_ubisoft

Befinden Sie sich in einer sicheren Deckung, wird es häufig schwierig, diese auch wieder zu verlassen. Kaum tauchen Sie auf, sind Sie ein leichtes Ziel für den Scharfschützen. Hier gilt es, Ruhe zu bewahren und richtig zu reagieren: Der gegenüber in der Deckung befindliche Scharfschütze wird wahrscheinlich immer auf die Stelle zielen, an der er Sie zuletzt gesehen hat. Bewegen Sie sich nach einigen Schüssen innerhalb der Deckung ein Stück weiter, so haben Sie beim nächsten Auftauchen einen kleinen Moment Zeit, bis der Scharfschütze Sie wieder im Visier hat. Nutzen Sie diese Zeit, um selbst ein paar gut platzierte Schüsse abzugeben. Verändern Sie anschließend wieder Ihre Position. Da Ihr Gegner nicht wissen kann, an welcher Stelle Sie das nächste Mal auftauchen, erschweren Sie ihm das Zielen und verschaffen sich selbst einen möglicherweise entscheidenden Vorteil.

Gerade beim Kampf unter den Eliteeinheiten von Ghost Recon Phantoms sind es die kleinen Nuancen, die den entscheidenden Unterschied machen. Lassen Sie sich nicht zu Hektik und vorschnellen Entscheidungen verführen, sondern analysieren Sie Ihre Situation sorgfältig. Mit steigender Routine werden Sie auch solche bedrohlichen Situationen leichter und schneller meistern. Eine gute Deckung hilft Ihnen, die Ruhe zu bewahren.