Ghost Recon Phantoms: Größere Teams - die richtige Taktik

Ghost Recon Phantoms (ubisoft) - Größere Teams - die richtige Taktik - 616 - Q_ubisoft
31. März 2014

Wenn Sie bei Ghost Recon Phantoms nicht nur alleine oder mit einem Partner losstürmen wollen, dann bilden Sie mit mehreren Spielern innerhalb Ihrer Kampfeinheit ein Team, das eng zusammenarbeitet, sich gegenseitig unterstützt und Deckung gibt. Sie können dabei entweder als komplettes Team mit acht Mann gemeinsam zuschlagen oder zu dritt oder zu viert mit der richtigen Taktik in den Kampf ziehen.

Wenn alle Kämpfer einer Einheit zusammen angreifen, dann bietet sich die Taktik "alle für einen" an. Die Kämpfer überrennen mit Nahkampfausrüstung den Feind und nehmen so einen Stützpunkt ein. Diese Taktik ist gerade zu Beginn des Spiels sehr erfolgreich oder um bestimmte Punkte einzunehmen. Rechnen Sie jedoch mit Verlusten auf beiden Seiten. Überrennen ist eine blutige Taktik, bei der das Ziel über dem Leben des Einzelnen steht.

Wollen Sie lieber ein Team innerhalb der Gruppe bei Ghost Recon Phantoms bilden und mit einer ausgefeilteren Taktik angreifen, schließen Sie sich mit zwei oder drei weiteren Spielern zusammen. Zu dritt können Sie etwa als Nahkämpfer zwei nahe beieinander liegende Durchgänge gleichzeitig sichern, indem der mittlere Spieler an beiden Durchgängen kämpft, während die Elitekämpfer an den Seiten jeweils den Hauptpart an Ihrem Durchgang übernehmen.

Ghost Recon Phantoms (ubisoft) - Größere Teams - die richtige Taktik - 616 - Q_ubisoft

Sind Sie zwei Nahkämpfer und ein Sniper, so übernehmen Sie nur einen Durchgang, den Sie von zwei Seiten sichern, währen Sie zusätzlich durch den nachrückenden Sniper gesichert werden. Hilfreich ist hier, den Sniper mit einem Orakel auszurüsten, damit er die Nahkämpfer nicht in einen Hinterhalt laufen lässt. Da der Sniper hinter den beiden Nahkämpfern ist, muss er sich im Notfall auch im Nahkampf verteidigen können und sollte deshalb über eine einsatzbereite Pistole verfügen. Zusammen mit den beiden Nahkämpfern bildet dieses Team eine starke Kampfeinheit, die Gegner das Fürchten lehrt.

Als Viererteam haben Sie jedoch die besten Chancen bei Ghost Recon Phantoms. Dabei übernimmt jeder im Team eine spezielle Aufgabe. Zwei Aufklärer sorgen für das nötige Wissen im Team. Sie bestehen aus einem Sniper, der über ein Orakel verfügt, und einem Nahkämpfer mit einem Umhang. Dazu kommen ein Spezialist und ein Stoßtrupp. In dieser Zusammensetzung sind Sie für praktisch jede Situation perfekt gerüstet und können mit getarnten Aufklärern den Feind sogar von hinten angreifen und ausschalten.

Erfahren Sie hier mehr über die richtige Taktik für Einzelkämpfer in Ghost Recon Phantoms...