goalunited - Talente erkennen

Goalunited Talente erkennen groß Quelle Facebook goalunited offiziell
8. August 2014

Der Erfolg einer Fußballmannschaft hängt auch davon ab, dass der Manager die Fähigkeiten und Talente seiner Spieler erkennt, richtig einschätzt und die Spieler optimal einsetzt. Beweisen Sie bei goalunited, dass Sie das Zeug dazu haben und das Beste aus Ihrer Mannschaft herausholen. In diesem Browsergame bringt jeder der bis zu 25 Spieler Ihres Kaders eigene Fähigkeiten mit, die Sie fördern und verbessern können. Auf der richtigen Position, die seinen Talenten entspricht, bringt ein Spieler die optimale Leistung und Ihr Team kann Spitzenplätze in der Liga erobern.

Die Fähigkeiten eines Spielers sind nicht von Anfang an ersichtlich. Durch Beobachtung der Spieler decken Sie nach und nach die Talente der Spieler auf und können diese durch gezieltes Einzeltraining und hochwertige Trainer fördern. Sie decken zunächst zwischen 30 und 60 Prozent des Talents eines Spielers auf. Die Wahrscheinlichkeit, dass Sie bei einem Spieler positive Werte entdecken steigt, wenn dieser in den vorangegangenen Spielen positiv bewertet wurde.

Goalunited Talente erkennen groß Quelle Facebook goalunited offiziell

Ein guter Manager erkennt Talente in goalunited früh und fördert sie, bis sie zu echten Profis heranreifen.

Je mehr die aufgedeckten Werte den tatsächlichen Talenten des Spielers entsprechen, desto bessere Erfolge erzielen Sie durch das Training des Spielers. Sie können einmal aufgedeckte Werte der Spieler bei goalunited auch wieder zudecken und erneut aufdecken, solange dieser das Alter von 20 Jahren noch nicht erreicht hat. Sie haben dabei eine Chance von 50 Prozent, dass Sie bessere Werte erhalten, als beim ersten Mal. Die Chance, dass sich die Werte dadurch verschlechtern liegt dagegen nur bei 15 Prozent.

Haben Sie bei einem Jugendspieler alle Werte aufgedeckt, ist er reif für die Aufnahme in den Profi-Kader. Spieler sind hier zunächst günstiger, da sie über weniger Erfahrung verfügen. Das Aufdecken von Talenten funktioniert nur bei Spielern der Jugendmannschaft, während bei Profi-Spielern bereits alle Werte bekannt sind.