Goodgame Big Farm: Bauen Sie eine Hundehütte

Goodgame Big Farm Hund groß. Quelle-Goodgame Studios
23. Dezember 2013

Ein Hund ist ein treuer Begleiter des Menschen und bringt diesem Glück und Zufriedenheit. Auch bei Goodgame Big Farm können Sie dieses Glück genießen und Ihre Browsergame-Farm mit einem liebenswerten Hund an Ihrer Seite führen. Damit der Hund sich bei Ihnen auch rundum wohlfühlt und zufrieden mit seinem Leben bei Ihnen ist, benötigt er ein eigenes Zuhause: eine Hundehütte. Ab Level 10 stehen Ihnen die Hundehütte und Ihr tierischer Bewohner zur Verfügung.

Der Hund und sein Einzug auf Ihrer Farm ist in Goodgame Big Farm in eine Questreihe eingebettet. Die erste Aufgabe ist es, die Hundehütte zu bauen. Haben Sie diese errichtet, gehen Sie nicht zu schnell weiter voran und warten Sie mit weiteren Aktionen rund um Ihr neues Haustier, bis diese in einer Quest gefordert werden.

Goodgame Big Farm Hund groß. Quelle-Goodgame Studios

Über die Hundehütte freut sich aber nicht nur Ihr neues Haustier, auch für Sie selbst bringt sie schon in der ersten Ausbaustufe spürbare Vorteile: Zwei Erfahrungspunkte und satte 22 Zufriedenheitspunkte erhalten Sie dafür. Ab Level 18 können Sie das Heim Ihres Haustiers dann weiter ausbauen und somit Zufriedenheit und die Zahl der Erfahrungspunkte noch mehr erhöhen.

Tipp: Erst ab Level 10 von Goodgame Big Farm steht Ihnen die Hundehütte im Baumenü zur Verfügung und sie können beginnen, diese zu bauen. Sie muss zwingend auf der Hauptfarm errichtet werden. Ihr Bau kostet in der Grundvariante 3.000 Dollar. Jeder weitere Ausbau kostet mehr Geld und dauert auch länger, bringt aber zusätzliche Vorteile. Insgesamt sind sieben Ausbaustufen für die Hundehütte möglich. Die siebte Stufe errichten Sie ab Level 45 zum Preis von 5.900 Gold, der Premium-Währung von Goodgame Big Farm, in einem Zeitraum von 48 Stunden. Dafür bringt Ihnen die Hütte dann auch satte 60 Erfahrungspunkte und 75 Zufriedenheitspunkte.

Mehr Tipps zum Hund in Goodgame Big Farm...