Goodgame Empire: So erbeuten Sie Rubine und Rohstoffe!

Goodgame Empire - Erbeuten von Rubinen und Rohstoffen Quelle Screenshot Groß
16. Oktober 2014

Als Herr über eine Burg und dazu gehörende Ländereien haben Sie immer viel zu tun bei Goodgame Empire. Dabei ist es wie schon zu Zeiten der Ritter: Alles kostet und die Kassen sind immer leer. Um Ihren Aufgaben als Burgherr in dem Browsergame gerecht zu werden, benötigen Sie eine Menge Rohstoffe und die Spielwährung Rubine. Da heißt es fleißig arbeiten, um immer alle benötigten Mittel zur Hand zu haben.

Für einen kleinen Grundstock an Rubinen müssen Sie gar nicht viel tun: Sie erhalten diese als Belohnung, wenn Sie sich täglich bei Goodgame Empire einloggen. Eine gute Möglichkeit an weitere Rubine zu kommen, ist das Spielen von Quests. In erster Linie bringen Ihnen diese allerdings Rohstoffe, die Sie ebenfalls dringend benötigen und auch Erfahrungspunkte. Im gleichen Menü finden Sie auch die täglichen Aufgaben, die Ihnen Gold und Rohstoffe sowie Erfahrungspunkte einbringen.

Goodgame Empire - Erbeuten von Rubinen und Rohstoffen Quelle Screenshot Groß
Rubine und Rohstoffe sind wichtig für Ihr Spiel in Goodgame Empire.

Das Überfallen von Raubritterburgen bringt Ihnen gerade zu Beginn des Spiels sicher Rohstoffe ein, die Sie auch zur Versorgung Ihrer Truppen benötigen. Zusätzlich sollten Sie Farmhäuser sowie Steinbrüche und Holzfäller bauen und regelmäßig weiter ausbauen. So produzieren Sie die Grundversorgung mit Rohstoffen selbst. Auch Bäckerei und Mühle, die Sie in höheren Leveln bauen können, sind da hilfreich.

Gerade zu Beginn des Spiels sind die Mittel noch knapp. Sie haben jedoch in den ersten Tagen einen Vorteil: sieben Tage lang kann Sie kein anderer Spieler angreifen. Diesen Vorteil sollten Sie nicht verspielen, indem Sie selbst andere Spieler angreifen, denn dann können auch Sie angegriffen werden und dadurch Rohstoffe, Gold und Rubine verlieren.