Handel treiben und Teamwork in Forge of Empires

Forge of empires (Innogames) - Handel treiben und Teamwork in Forge of Empires - 616 - Q_Innogames
18. September 2012

Als Herrscher Ihres Imperiums haben Sie im Browsergame Forge of Empires das Schicksal eines Volkes in der Hand. Aber Sie sind nicht allein und Ihr Volk ist nicht isoliert. Um Sie herum befinden sich andere Völker und Reiche, die mit Ihnen konkurrieren oder mit denen Sie sich verbünden können. Um ein erfolgreicher Herrscher zu werden, sollten Sie beide Möglichkeiten nutzen.

Treiben Sie Handel mit Ihren Nachbarn. Produzieren Sie in Ihren Gütergebäuden wertvolle Waren wie Honig, Marmor, Juwelen und vieles mehr. Wenn Sie von einer Ware einen Überschuss haben, dafür aber andere benötigen, können Sie auf dem Markt nach guten Angeboten suchen und Ihre Waren anbieten. Bei den Händlern finden Sie fast jede benötigte Ware, oft jedoch zu hohen Preisen. Die Angebote Ihrer Mitspieler sind in vielen Fällen günstiger. Dafür kostet jeder Handel mit einem anderen Spieler einen Forge-Punkt, den Sie investieren müssen. 

Forge of empires (Innogames) - Handel treiben und Teamwork in Forge of Empires - 616 - Q_Innogames

Besuche in benachbarten Städten lohnen sich immer, sowohl für Sie als auch für Ihre Mitspieler. Sie können sich gegenseitig wertvolle Unterstützung leisten, Produktionen ankurbeln oder Dekorationen verbessern, um so die Zufriedenheit der Bewohner zu erhöhen. Dabei springt auch für Sie etwas heraus: 20 Münzen erhalten Sie für Ihre wertvollen Dienstleistungen und die Aussicht, dass Ihr Nachbar bei Forge Of Empires demnächst auch mal bei Ihnen vorbeischaut und Ihnen unter die Arme greift.

Friedlich Handel treibend und im guten Einvernehmen mit den Nachbarn sparen Sie viele Münzen und können ein friedvolles, zufriedenes Reich errichten. Trotzdem sollten Sie nicht auf Einheiten zur Verteidigung verzichten, falls ein Nachbar Ihnen doch etwas Böses will. Spätestens wenn es so weit ist, wird es auch Zeit, über eigene Angriffstruppen nachzudenken und Ruhm und Reichtum durch Plünderungen bei missliebigen Nachbarn zu mehren.