Handel und Wandel: Kurz-Tipps zu Patrizier Online

Patrizier Online groß; Quelle: gamigo
16. April 2012

Patrizier Online; Quelle: gamigo

Als erfolgreicher und vermögender Händler erobern Sie beim Browsergame Patrizier Online die Welt der Hanse. Aber wie werden Sie reich und erfolgreich?

Überlegen Sie sich, wie viel Zeit Sie in das Spiel investieren möchten. Wenn Sie nicht so häufig oder regelmäßig spielen möchten, errichten Sie Häuser, die Ihnen auch in Ihrer Abwesenheit Mieteinnahmen bescheren.

Achten Sie auf ausreichend Wohnraum und Bezahlung für Ihre Arbeiter, damit diese ihre volle Leistung für Sie erbringen. Wenn Sie Städte beliefern, achten Sie auf deren Bedarf. Eine Stadt, die viel Fleisch produziert braucht in erster Linie Salz. Wenn der Bedarf da ist, zahlt die Stadt auch gute Preise für Ihre Waren.

Kurze Handelsstrecken sind günstiger, als längere, auf denen Sie während der Reise viel Geld verbrauchen. Konzentrieren Sie sich deshalb zunächst auf kurze Wege und nahe gelegene Handelsstädte. Investieren Sie dann zunächst in ein weiteres Schiff, bevor Sie Ihren Ruf als angesehener Händler verbessern.

Sie können Ihr Handelsimperium als Freibeuter, Händler oder Piratenjäger errichten. Bevor Sie sich für eine dieser Laufbahnen entscheiden, bauen Sie am besten zunächst eine schlagkräftige Flotte auf. Eine zu frühe Schlacht kann zum Verlust von Schiffen führen - konzentrieren Sie sich deshalb zunächst auf den Bau und Erwerb von Schiffen.

Wenn Sie sich später noch anders entscheiden und eine andere Laufbahn einschlagen wollen, können Sie in der Seekarte über "Munitionsliste und Kampfeinstellungen" Ihre Entscheidung revidieren.

Wenn Sie einen Kapitän für Ihren Konvoi anheuern, überprüfen Sie, ob seine Fähigkeiten zu Ihren Handelsstrategien passen. So können Sie die Vorteile eines Konvois besonders gut ausnutzen.

Der wichtigste Punkt für jeden Händler ist aber, immer die Preise zu vergleichen! Diese schwanken bei Patrizier Online deutlich und Sie können satte Gewinne einstreichen, wenn Sie die richtigen Momente zum An- und Verkaufen abpassen.