Harbor World: Anfängertipps zu den Rohstoffen

Harbor World Rohstoffe groß Quelle Upjers
26. Juli 2015

In Harbor World betreiben Sie nicht nur einen florierenden Hafen, sondern müssen auch Ihre Flotte von Fracht- und Touristenschiffen am Laufen halten. Dazu benötigen Sie in dem Browsergame nicht nur Hafendollars, sondern auch Rohstoffe. Hier ein paar Tipps für den Anfang:

Erz erhalten Sie aus der Erzmine oder in Form von herumliegenden Steinen. Für Bau und Wartung von Schiffen benötigen Sie diesen Rohstoff häufig, sorgen Sie also schnell für eine florierende Mine auf Ihrem Hafengebiet.

Holz erhalten Sie vom Sägewerk oder von den nachwachsenden Bäumen auf Ihrem Gelände. Außerdem können bereits die ersten Schiffe der Arana-Klasse diesen Rohstoff in kleineren Mengen importieren – Sie sollten also stets genug davon haben.

Kohle erhalten Sie nur aus dem Kohlebergwerk oder als Importware. Die Arana-Klasse kann sie transportieren und Ihnen somit ihre ersten Bröckchen mitbringen. Diese brauchen Sie auf jeden Fall für den Bau der ersten Touristenschiffe.

Öl ist für Bau und Betrieb der größeren Schiffstypen von Harbor World notwendig. Selber produzieren können Sie diesen wertvollen Rohstoff nur mit einer Förderpumpe oder später per Bohrinsel.

Harbor World Rohstoffe groß Quelle Upjers

Hier werden die vier Rohstoffe gefördert.

Die vier Basisrohstoffe sind natürlich nicht alles, was Sie in Harbor World für einen funktionierenden Hafenbetrieb benötigen. Einen guten Anfang stellen sie allerdings durchaus dar – und sie sind die Basis von allem, was Sie im Spiel tun möchten.