Entscheidend: Kampf und Angriff bei Seafight

Der Angriff bei Seafight ist ein besonders wichtiges Unterfangen. - Quelle: Screenshot
20. Dezember 2012

Im Online-Rollenspiel Seafight kämpfen Sie als wagemuter Piratenkapitän nicht nur gegen die Tücken der Meere, immer auf der Suche nach Schätzen, sondern auch mit gegnerischen Piratenkapitänen und gegen die NPCs, die Non-Player-Charakters, die nicht von anderen Spielern gesteuert werden.

Diese Piratenschiffe, die vom Computer generierte Gegner darstellen, sind über die Weltmeere, die Sie mit Ihrem Schiff durchsegeln verteilt. Hier können Sie folgende Gegner aufspüren: Wild13, Tortuga Gang, Sinclair’s men, Morgan’s Buccaneer, Ratpack, Los Amistadores, Calico’s Men, Flying Dutchman, Tiamat, Tiribati, Kiliwallis, Kokelau, Trinidad, Santa Lucia, Esmeralda, Almirante und Kilimatu bieten willkommene Ziele für angriffslustige Piratenschiffe.


Der Angriff bei Seafight ist ein besonders wichtiges Unterfangen.

Stürzen Sie sich bei aller Kampfeslust nicht unvorbereitet in den Kampf. Überprüfen Sie vorher Ihre Ressourcen und bedenken Sie auch, dass sie eigene Mannschaftsmitglieder im Kampf verlieren können. Dann gilt es noch das richtige Timing zu finden, und los geht die wilde Schlacht! Für den Schaden, den Sie diesen Gegnern zufügen, erhalten Sie wertvolle Ressourcen, die schon allein einen guten Grund für den Angriff darstellen.

Gehen Sie mit Bedacht vor, aber handeln Sie, wie ein wahrer Piratenkapitän: Mit aller Kraft, Mut und klugen Manövern besiegen Sie die NPCs und erkämpfen sich damit eigene Vorteile und dringend benötigte Ressourcen.