Kurze Tipps zum Erfolg bei Grepolis

Grepolis - einsteigertipps (2)  - 616 - Q_facebook
7. Juni 2012

Das Browsergame Grepolis zielt nicht auf zügiges Durchspielen ab, sondern auf lange anhaltenden Spielspaß. Sie können sich deshalb an vielen Stellen Zeit lassen. In den höheren Leveln wird Grepolis aber spannender und abwechslungsreicher, mit ein paar Tipps kommen Sie noch schneller voran und können die zusätzlichen Möglichkeiten ausprobieren.

Spielen Sie am Anfang das Tutorial durch. Sie lernen dabei nicht nur alle wichtigen Spielfunktionen kennen, sondern erhalten als Belohnung auch Einheiten, die Sie im Spiel sofort einsetzen können. Anschließend ist vor allem der Abbau der Rohstoffe Holz, Steine und Eisen wichtig, mit denen Sie dann auch eine Kaserne errichten können.

Grepolis - einsteigertipps (2)  - 616 - Q_facebook

Wichtig für Ihr Volk ist ein Tempel und damit ein Gott, der Ihnen zahlreiche Vorteile bringt. Je nachdem, welchen Gott Sie wählen, erhalten Sie zusätzliche Boni und Rohstoffe. Sie können nur einen Gott wählen, in dessen Gunst Sie sich hocharbeiten müssen. Haben Sie genug göttliche Gunst, können Sie mystische Einheiten erschaffen. Diese können beispielsweise durch die Möglichkeit zu fliegen fremde Inseln erforschen.

Um zusätzliche Technologien erforschen zu können, benötigen Sie eine Akademie. Wählen Sie sorgfältig aus, welche Technologien Sie erforschen, denn die Erforschung verschlingt Zeit und Rohstoffe, bringt Ihnen aber nicht in jedem Fall Vorteile.

Bauerndörfer, die mit einer grauen Fahne versehen sind, gehörten Spielern, die nicht mehr spielen. Obwohl diese Dörfer harmlos aussehen, können sie sich als wehrhaft erweisen und Ihnen bitte Verluste bescheren. Achten Sie vor einer Plünderung in jedem Fall darauf, ob das Dorf mindestens 500 Punkte hat. Bei geringeren Punktzahlen übersteigen Ihre Verluste häufig den Gewinn aus der Plünderung.