Legends of Honor: Diese Optionen gibt es in der Schlacht

29. Februar 2016

Wenn Sie in Legends of Honor in die Schlacht ziehen, geht es nicht nur darum, mit den richtigen Truppen in der richtigen Landschaft auf den Feind zu treffen – Sie haben verschiedene Optionen, um den Ausgang eines Kampfes in dem Browsergame zu beeinflussen. Welche das sind und wie Sie diese am besten einsetzen, erfahren Sie im folgenden Tipp:

Ein wichtiger Aspekt der Kriegsführung in dem Browsergame sind natürlich die Verbesserungen und Verstärker für Ihre Einheiten. Hier finden Sie die entsprechenden Tipps. Als Nächstes sollten Sie darauf achten, in was für einer Landschaft die Schlacht stattfinden wird – entsprechend müssen Sie Ihre Einheitenzusammensetzung anpassen, da verschiedene Truppentypen in verschiedenem Terrain Vorteile haben. Hier finden Sie dazu mehr Informationen.


Dieser Kampf könnte mit Verstärkern in beide Richtungen kippen.

Zuletzt haben Sie bei Angriffen in Legends of Honor noch die Wahl des Angriffstyps: Ein Klick auf das Schwertsymbol bei einem Gegner eröffnet Ihnen den Schlachtplan. Bei herumstreunenden Räuberbanden können Sie nur einen Sturmangriff einleiten, der eine einzelne Attacke mit Verlusten für beide Seiten herbeiführt. Bei fremden Burgen und Helden haben Sie die Option, einen Vernichtungskampf durchzuführen. Dieser dauert länger, sorgt dafür aber für eine endgültige Entscheidung: Ihr Held wird die Angriffe so lange wiederholen, bis eine Seite keine überlebenden Truppen hat.


Der Vernichtungskampf in Legends of Honor geht immer bis zum Ende.

Im Bericht nach der Schlacht können Sie hinterher sehen, wie sich die Runden des Vernichtungskampfes abgespielt haben. Bedenken Sie dabei, dass Sie genügend Verstärker mitbringen sollten – in jeder Kampfrunde werden Ihre Truppen diese nämlich verbrauchen. Häufig gewinnt so derjenige die Schlacht, dessen Verstärker länger reichen.