Legends of Honor: Tipps zur Burgverteidigung

Legends of Honor Tipp Burgverteidigung 1 groß Quelle Goodgames
28. Januar 2016

Um Ihre Burg in Legends of Honor zu schützen und zu verhindern, dass andere Spieler Ihre wertvollen Rohstoffe plündern, benötigen Sie zwei wichtige Dinge: Eine schlagkräftige Armee von Verteidigern und natürlich ein mächtiges Bollwerk an Verteidigungsanlagen, mit denen Sie Ihre Feinde in dem Browsergame aufhalten können.

Legends of Honor Tipp Burgverteidigung 1 groß Quelle Goodgames

Eine brennende Burg sollten Sie in Legends of Honor möglichst vermeiden.

Alle Einheiten in Legends of Honor, die nicht einem Helden zugewiesen sind, helfen automatisch bei der Verteidigung Ihrer Burg. Wann immer Sie sich nicht vor Ihrem Computer befinden, sollten Sie ein gutes Kontingent von Truppen parat haben – aber natürlich nicht mehr, als Ihre Bauernhöfe und Bäckereien ernähren können.

Legends of Honor Tipp Burgverteidigung 2 groß Quelle Goodgames

Schlagkräftige Truppen bringen mehr Kampfkraft pro verbrauchter Nahrung.

Ihr Held kann ebenfalls bei der Verteidigung helfen. Erfahrene Helden bringen mehrere Tausend Punkte in der Defensive mit, können also durchaus einen Unterschied in der Schlacht machen. Achten Sie darauf, welcher Held auf seinem Profilbild das kleine Schildsymbol hat – dieser Kämpfer führt Ihre Verteidiger an und zählt im Kampf um die Burg mit, solange er daheim ist.

Sorgen Sie dazu noch für die richtigen defensiven Einheiten-Verstärker, um so das meiste aus Ihren Truppen herauszuholen.

Legends of Honor Tipp Burgverteidigung 3 groß Quelle Goodgames

Held und Verstärker unterstützen die Truppen in der Verteidigung.

Natürlich wirkt sich der Ausbau der Verteidigungsanlagen stark auf Ihre Fähigkeit aus, Feinde in Legends of Honor abzuwehren. Dabei gibt es zwei wichtige Aspekte: Die Lebenspunkte Ihrer Burg und die Vorbereitungszeit, die Ihre Truppen vor dem Angriff erhalten.

Wachtürme erhöhen mit jeder Ausbaustufe die Trefferpunkte der Burg, das Burgtor ebenso. Der Burggraben verlängert die Vorbereitungszeit für Ihre Truppen. Für beide Werte gibt es zudem jeweils noch ein Premiumgebäude, das für Edelsteine errichtet werden kann: Das Bollwerk steigert die Trefferpunkte der Festung, der Wachturm steigert die Vorbereitungszeit.

Der Bergfried wirkt sich indes nicht auf die Verteidigungsfähigkeit Ihrer Stadt aus – er dient nur der Lagerung von Waren.