Mars Tomorrow: Der Ausbau des Habitats

MarsTomorrow-TippHabitat-Teaser
9. Mai 2017

Das Habitat ist Ihr wichtigster Zufluchtsort auf dem Mars. Hier werden Ihre Transporter fertiggestellt, die Lagerkapazitäten für die verschiedenen Rohstofftypen festgelegt und natürlich geforscht und Marsdollar generiert. Wir geben Ihnen ein paar Tipps, worauf Sie im Habitat achten sollten.

Die wichtigsten Gebäude

Gerade als Neueinsteiger in Mars Tomorrow sind die vielen verschiedenen Optionen zu Bau und Ausbau von Gebäuden im Habitat recht verwirrend. Welches Gebäude soll gebaut werden, welches erweitert? Dazu einige wichtige Hinweise: Sie werden schnell viele Transporter benötigen, um mehr Marsdollar generieren zu können und Rohstoffe flexibler zu bewegen. Dazu sollten Sie schnell neue Technologien erforschen, die den Transport weiter beschleunigen. Dafür benötigen Sie jede Menge Marsdollar, die Währung ist für Forschung und Transporterbeschaffung also unabdingbar. Drei Gebäudetypen sind daher zu Beginn besonders wichtig: Hangar, Forschungsinstitut und Kraftwerk.

Der Klick auf das Haussymbol am unteren linken Bildrand bringt Sie ins Habitat.

Im Hangar bauen Sie Ihre Transporter. Je höher der Level des Hangars ist, desto mehr Transporter können Sie pro Besiedlungsphase bauen. In unserem Fall (obiges Bild) befinden wir uns in Phase 2 und können den Hangar bis Level 11 ausbauen. Es ist also im wahrsten Sinne des Wortes noch ein weiter Weg zu fahren. Das Kraftwerk bildet das Herzstück unseres Habitats: Hier werden die wichtigen Marsdollar generiert, mit denen Sie fast sämtlichen Fortschritt im Spiel bezahlen. In der Kraftwerksauswahl können Sie mit einem Klick auf den Uhrbutton die Intervalle einstellen, in denen die Marsdollar ausgeschüttet werden. Der Ausbau benötigt selbst viel dieser Währung und dauert seine Zeit. Das Forschungsinstitut generiert die Forschungspunkte, die Ihnen pro Tag zur Verfügung stehen, die Sie wiederum in die technologischen Weiterentwicklungen investieren.

Unsere wichtigsten Startgebäude: Hangar (unten links im Bild), Kraftwerk (Mitte) und Forschungsinstitut (rechts).

Weitere Gebäude

Wir empfehlen des Weiteren, auch die Tanks für die verschiedenen Rohstofftypen auszubauen, damit diese besser zu besseren Preisen verkauft gehandelt werden können. Mit dem Ausbau des Montagewerks verkürzen Sie wiederum die Ausbauzeit der anderen Gebäude. Auch die Bank ist gerade dann wichtig, wenn Sie ein Mal nicht spielen und nur die Hintergrundprozesse laufen lassen. Denn die Bank regelt die Obergrenze der verfügbaren Marsdollar. Es wäre schade, wenn Sie viel Zeit verstreichen ließen und Ihre Transporter mehr erwirtschafteten, als die Bank an Credits fassen kann. Es gibt noch mehr Gebäude in Mars Tomorrow zu entdecken. Schauen Sie regelmäßig ins Habitat und lassen Sie sich gegebenenfalls vom Roboterassistenten T.E.D. helfen!