Miramagia: 5 Kurztipps für Gelegenheits-Spieler

Miramagia - Kurztipps für Gelegenheitsspieler Quelle Travian Games Groß
27. Dezember 2014

Auch wenn Sie nicht die Zeit haben, bei Miramagia ständig online zu sein, um das Browsergame zu spielen, können Sie trotzdem zügig im Spiel vorankommen und in die höheren Level aufsteigen, wenn Sie Ihre Spielweise darauf abstimmen.

1. Setzen Sie nicht auf billige Pflanzen, die schnell wachsen, sondern leisten Sie sich teurere und langsamer wachsende Pflanzen, die dafür mit jeder Ernte höhere Erträge einbringen.

2. Wenn Sie das ganze Feld mit Schneeglöckchen einsäen und mit dem Wolkenzauber die Wachstumszeit verkürzen, sind diese bis zum nächsten Tag reif zur Ernte.

3. Sammeln Sie so über mehrere Tage hinweg Ihre Ernte und verkaufen Sie diese dann gesammelt.


4. Schauen Sie sich die Angebote auf dem Markt für die Schneeglöckchen an und kalkulieren Sie den Preis entsprechend. Für einen schnellen Verkauf Ihrer gesamten Ernte, muss Ihr Verkaufspreis etwas unter dem günstigsten angebotenen Preis liegen. Sind andere Anbieter günstiger, dauert es länger, bis auch Ihre Ernte vollständig verkauft ist. Kalkulieren Sie aber in jedem Fall so, dass Sie mit dem Verkauf Gewinn machen und nicht am Ende mehr Kosten haben, als Sie als Gewinn erhalten. 

5. Um alle Boni des Spiels auszunutzen, sollten Sie sich trotzdem täglich einmal kurz bei Miramagia einloggen. 

Beachten Sie die Wachstumszeiten Ihrer Pflanzen bei Miramagia. Für Gelegenheits-Spieler ist es günstiger, Pflanzen zu wählen, die langsam wachsen und erst nach einiger Zeit geerntet werden können. Sie reifen, während Sie nicht im Spiel sind und können beim nächsten Einloggen direkt geerntet werden.