Miramagia: Das sind die Portalwelten

Miramagia - Das sind die Portalwelten groß Quelle Screenshot
19. April 2016

Die Portalwelten eröffnen Ihnen in Miramagia neue Länder für spannende und vor allem magische Abenteuer. Diese große Herausforderung in dem Browsergame ist natürlich ein heiß begehrtes Ziel für viele Spieler. Damit Sie sich dort auch zurechtfinden, haben wir hier eine kleine Übersicht für Sie:

Es gibt in Miramagia vier verschiedene Portalwelten: Die Wiesenwelt des Blumenhirschs, die Wüstenwelt des Sandhasen, die Eiswelt des Kristallschwans und die Seenwelt der Laubschildkröte. Sie können diese nur in der Reihenfolge durchspielen, müssen also eine Welt schaffen, um die nächste betreten zu können.

Miramagia - Das sind die Portalwelten groß Quelle Screenshot

Die erste Portalwelt von Miramagia.

Die Portalwelten in Miramagia sind zunächst von Unkraut überwuchert, das Sie jäten müssen. Dazu müssen Sie die Aufträge des jeweiligen Bewohners der einzelnen Welten lösen. Die verschiedenen Zonen sind in verschiedenen Farben markiert, grün sind sehr leichte Aufgaben, türkis sind leichte Aufgaben, pink sind anspruchsvollere Aufgaben, rote Felder sind herausfordernde Aufgaben und gelb sind sehr schwere Aufgaben.

Die Teile einer Portalwelt, die Sie freigespielt haben, können Sie dann mit passenden Möbeln bestücken und einrichten. Gefallen Ihnen Aufgaben in einer Portalwelt nicht, dann können Sie sich mit dem Würfel neue Aufgabestellungen bringen lassen. Sie haben pro Insel einen Freiwurf, für weitere müssen Sie bezahlen.