Monkey Bay: La Gorilla richtig nutzen

Monkey Bay La Gorilla 1 groß Quelle Upjers
1. Juni 2015

Das Gorillaweibchen La Gorilla ist in Monkey Bay eine der mächtigsten Einheiten in Angriff und Verteidigung: Nicht nur kann sie ordentlich einstecken und austeilen, sie ist auch als einziges Mitglied Ihrer Mannschaft in dem Browsergame direkt kontrollierbar. Hier ein paar Tipps, wie sie die weiße Gorilladame richtig einsetzen.

Monkey Bay La Gorilla 1 groß Quelle Upjers

La Gorilla richtet gegen Verteidigungsgebäude sogar den fünffachen Schaden an.

In der Verteidigung ist La Gorilla in Monkey Bay nur dann nützlich, wenn sie gerade daheim ist: Sorgen Sie vor allem bei längerer Abwesenheit vom Spiel immer dafür, dass Sie La Gorilla an ihrem Schrein herbeigerufen haben, damit sie dann ihren Teil zum Schutz der Insel beiträgt.

Monkey Bay La Gorilla 2 groß Quelle Upjers

Ein patroullierender Gorilla in Monkey Bay.

Platzieren Sie den Schrein an einer strategisch günstigen Stelle: Nur in einem bestimmten Umkreis wird La Gorilla auf Feinde aufmerksam – aber Vorsicht mit den eigenen Mauern, sonst ist sie zu lange unterwegs, bis sie Ihre Angreifer erreicht hat.

Greifen Sie mit La Gorilla immer strategisch wichtige Punkte an: Mit einem Klick können Sie bestimmen, dass Ihr Gorilla in Monkey Bay zum Beispiel eine Mauer zerstört oder den gefährlichen Mörser ausschaltet und so für Breschen sorgen, durch die Sie Ihre restlichen Truppen schicken können.

Monkey Bay La Gorilla 3 groß Quelle Upjers

Beide Gorillas beschäftigen sich gegenseitig.

Nutzen Sie die Steuerbarkeit Ihrer Gorilladame besonders clever, können Sie den feindlichen Gorilla mit ihr ablenken: Gehen Sie einfach in die Nähe und ziehen Sie sich dann zurück – der gegnerische Gorilla folgt Ihrem und ist so vorerst keine Gefahr für Ihre schwächeren Enterkommandos. Wenn Sie schnell genug klicken, können Sie die gegnerische La Gorilla so ewig in einer entlegenen Ecke der Insel beschäftigen, während Ihre Truppen die gegenerischen Gebäude in Schutt und Asche legen.