Murphys Gesetz - Der Tag im Büro Walkthrough

18. Dezember 2012

Ziel des bitterbösen Denk-/Knobel-Spiels Murphys Gesetz - Der Tag im Büro ist es, dem anfangs noch gut gelaunten Architekten den Arbeitstag zu verderben, indem Sie ihm Streiche spielen, ihm Fallen stellen, oder seine Arbeit manipulieren.
Das Spiel wird mit der Maus bedient. Klicken Sie einfach mit der linken Maustaste auf ein Objekt, um damit zu interagieren oder es aufzunehmen. Seien Sie einfallsreich und überlegen Sie sich, welche Objekte sich gut kombinieren lassen, um Ihr ahnungsloses Opfer in die Falle gehen zu lassen.
Neben Kreativität ist auch ein gutes Timing gefragt. Beeilen Sie sich, alle Fallen zu stellen, bevor es zu spät ist. Jeder erfolgreich ausgeführte Streich führt zu einer kurzen Animation, die Sie nutzen können, um noch mehr Gemeinheiten auszuhecken.

Hier ein paar Anregungen für einen total versauten Arbeitstag:
In der linken Hälfte des Raums beginnen Sie damit, den Toner unter dem Drucker in das Kaffeepulver über der Maschine zu füllen. Nehmen Sie das Putzmittel unter der Spüle und füllen Sie es in die Sprühflasche darüber. Sobald Ihr Opfer die Pflanze gießen möchte, geht sie ein.

Dann geben Sie noch einen weiteren Schuss Putzmittel in das Wasserglas auf dem Schreibtisch. Drehen Sie die Glühbirne aus der Schreibtischlampe am Computer und klicken Sie danach auf die Maus, um dem Bürohengst einen Stromschlag zu verpassen.
Die Tube Klebstoff vorne rechts im Bild lässt sich gleich zweimal einsetzen: Kleben Sie zuerst den Brieföffner am Tisch fest, dann geben Sie noch ein paar Tropfen auf den Telefonhörer.

Klicken Sie auf den Sammelbehälter des Druckers, um ihn in den Müll zu werfen. Jetzt fallen alle frisch gedruckten Blätter direkt in den Reißwolf. Sie haben die Wahl: Entweder schalten Sie das Gerät direkt ein und vernichten die gedruckten Seiten, oder Sie warten bis Ihr Opfer kommt um sie einzusammeln. Beugt er sich dann über den Reißwolf schalten Sie ihn ein und er wird an seiner Krawatte heruntergezogen.

Verteilen sie das Vogelfutter auf der Tastatur und öffnen Sie das Fenster, um die Taube hereinzulassen. Während der Architekt versucht, sich aus dem Reißwolf zu befreien, fliegt der Vogel ins Zimmer und pickt die Körner von der Tastatur auf. Dabei löscht er alle Dokumente.
Damit haben Sie dem Architekten das vergnügte Grinsen ausgetrieben und die linke Hälfte des Raums abgeschlossen. Aber es kommt noch schlimmer!

Nun geht es in die rechte Hälfte des Raums klicken sie rechts auf den Bürostuhl, um ihn instabil zu machen, damit der Architekt beim Versuch, die Akten vom Schrank zu holen, auf den Boden fällt. Tauschen Sie dann den normalen Stift vor der Tafel gegen den Permanentmarker auf dem Präsentationstisch aus.
Manipulieren Sie den Spind, indem Sie die Tür mit dem Holzkeil (auf dem Tisch neben dem Klebstoff) versperren und die Kaffeekanne darauf stellen. Beim Versuch den Spind zu öffnen übergießt sich Ihr Opfer mit heißem Kaffee.

Ist der Spind offen können Sie sich die Spiritusflasche nehmen und das Modell damit übergießen (erst möglich, wenn der Architekt das Laken anhebt), dann geben Sie noch ein bisschen Vogelfutter hinzu und die Präsentation geht im wahrsten Sinne des Wortes „in Flammen auf“.
Zu guter Letzt greifen Sie sich noch einmal das Vogelfutter. Sobald der Architekt am Abend erleichtert das Gebäude verlässt überschütten Sie ihn damit und er wird von weiteren Tauben angegriffen.

Wenn alles nach Plan gelaufen ist, sollten Sie so die volle Punktzahl erreichen.