My Free Farm 2: Die Besucher glücklich machen

My Free Farm Screenshot 10
13. März 2018

Auf Ihrem Bauernhof im My Free Farm 2 ist immer etwas los: Ständig kommen neue Besucher und wandern zwischen Ihren Werkstuben und Feldern in dem Browsergame herum. Die Leute sind allerdings nicht nur zur Zierde hier: Jeder einzelne hat Wünsche, deren Erfüllung Ihnen kleine Belohnungen beschert.

Die Besucher in My Free Farm 2 sind eine gute Möglichkeit, nicht nur Rohwaren, sondern fertige Produkte zu verkaufen. Während der reguläre Lastwagen meist keine Brotbestellungen oder Ähnliches bringt, können Sie hier wertvolle Dinge wie Zwiebelbrot oder Säfte gegen Belohnungen eintauschen, die Sie sonst kaum bekommen, zum Beispiel Werkzeuge oder Nägel.

Ob Sie nun Kartoffelbrot oder Rübensaft an den Mann bringen wollen – Besucher sind für Sie da. Wollen Sie einmal eine Aufgabe auch in Zukunft nicht lösen, etwa, weil Sie keine Lust auf Freundesbesuche haben, können Sie diese auch jederzeit ablehnen. Der Gast ist dann zwar enttäuscht, räumt aber das Feld und macht so Platz für den nächsten Besucher.