My Little Farmies-Guide für Anfänger Teil 5: Geld verdienen und den Hof vergrößern

my little farmies - guide - part 5 - 616 - Q_screenshot
25. Juni 2013

Nun, da Sie mit den Grundlagen des Spiels vertraut sind, geht es an das eigentliche Tagesgeschehen von My Little Farmies: Was tun, damit Ihr Hof schnell wächst und Sie jede Menge Taler verdienen? Das soll Ihnen dieser Teil des My Little Farmies-Guide für Anfänger erklären. Bereits im Tutorial legen Sie Ihren ersten Acker an und Stellen das erste Gehege für Kleintiere auf. Auf Ihrem Grundstück gibt es keine Vorgaben, wo oder was Sie zu bauen haben. Passen Sie die Entwicklung Ihrer Farm Ihrem eigenen Spielverhalten an.

my little farmies - guide - part 5 - 616 - Q_screenshot

Wenn Sie ein sehr aktiver Spieler sind und mehrmals am Tag auf Ihrer Farm vorbeischauen wollen, sollten Sie darauf achten am Anfang vor allem schnell wachsende Pflanzen wie Roggen zu pflanzen. Schnell wachsende Pflanzen haben den Vorteil, dass Sie in der Anschaffung recht preiswert sind und die Zeitspanne zwischen Säen und Ernten geringer ist. Je schneller ein Gewächs geerntet werden kann, desto schneller haben Sie wieder Platz auf dem Feld für neue Gewächse. Für den Fall, dass Sie eher ein Gelegenheitsspieler sind und Ihre Farm nicht allzu oft besuchen möchten, bieten sich Waren mit einer langen Herstellungszeit wie beispielsweise Pflaumen an. Pflaumenbäume sind in der Anschaffung zwar teurer und Tragen auch nur einmal pro Tag Früchte, dafür benötigen Sie wenig Pflege und sichern Ihnen hohe Gewinne. Auch tierische Produkte sind für diese Spielstrategie von Vorteil, da es auch hier lange dauert, bis die Produkte bereit zum Verkauf sind.

Durch den Verkauf von Waren wird mit der Zeit ein sattes Taler-Polster auf Ihrem Konto entstehen. Überlegen Sie sich gut, wofür Sie Ihr hart verdientes Geld ausgeben wollen. Egal, für welchen Weg Sie sich entscheiden, es ist immer ein Vorteil, produzierte Waren weiterzuverarbeiten. Sind Sie ein aktiver Spieler und haben sich eher auf den Anbau von Getreide spezialisiert, dann lohnt sich etwa der Ausbau der Mühle und vielleicht später in die Bäckerei zu investieren. Gelegenheitsspieler sollten eher auf die Saftpresse sparen, um Pflanzen mit langer Wachstumsdauer wie Pflaumen weiterverarbeiten zu können.

Weiter geht es im My Little Farmies-Guide für Anfänger Teil 6.