My Little Farmies: Informationen zum Kartografen

My Little Farmies - Informationen zum kartografen groß Quelle Upjers
29. Februar 2016

Was gibt es Schöneres, als in My Little Farmies neue Regionen freizuschalten und zu erkunden? Die Entwickler des Browsergames haben dies per Update möglich gemacht. Hierzu müssen Sie sich nur den Kartografen freischalten.

Der Kartograf ist ein bereits platziertes Gebäude außerhalb des Spielfeldes am oberen linken Spielfeldrand. Durch einen Klick auf den Kartografen können Sie die Landkarte der neuen Region erreichen. Dazu müssen Sie ihn aber erst freischalten. Die Kosten zur Freischaltung variieren je nach Ihrem Level: Ab Level 15 können Sie den Kartografen für 150 Goldbarren erwerben. Mit Level 40 können Sie ihn entweder für 150 Goldbarren oder 15.000.000 Talern freischalten, benötigen also keine Premiumwährung mehr.

My Little Farmies - Informationen zum kartografen groß Quelle Upjers

Der Kartograf in My Little Farmies erkundet für Sie neue Ackerflächen.

Nach der Freischaltung der neuen Region müssen Sie allerdings noch die bebaubare Region freischalten, den Ceres-Acker. Hierzu müssen Sie einige Voraussetzungen erfüllen: Sie benötigen mindestens eine Hofgröße von 6 und müssen zu diesem Zeitpunkt auch noch 500 Ahornmöbel und 500 Ziegenmilch produzieren. Nach Erfüllung dieser Voraussetzungen können Sie den Ceres-Acker für 100 Goldbarren oder 1.500.000 Taler erwerben.

Nach dem Kauf stehen Ihnen sofort 25 neue Ackerflächen zur Verfügung. Im Gegensatz zum regulären Acker wachsen die Pflanzen hier allerdings um 25 Prozent schneller. Sie können auch weitere Ackerflächen freischalten. Hierzu müssen Sie einfach nur für 6 Goldbarren pro Stück Hindernisse entfernen.