My Little Farmies: Wichtige Tipps zu Marktständen

My little Farmies - Marktstände groß Quelle Upjers
25. September 2014

Wollen Sie mehr Einnahmen bei My Little Farmies erzielen und Ihre Produkte erfolgreicher verkaufen, müssen Sie sich etwas einfallen lassen. Sorgen Sie zunächst für eine nette Einkaufsatmosphäre. Platzieren Sie Dekorationen in Ihrer Siedlung und sorgen Sie so dafür, dass die Farmies sich wohl bei Ihnen fühlen und in der schönen Umgebung in dem Browsergame gerne einkaufen.

Farmies, über deren Kopf sich eine Gedankenblase befindet, möchten von Ihnen direkt bedient werden. Kümmern Sie sich bevorzugt um diese Kunden. Farmies ohne Gedankenblase schlendern zu einem Marktstand und erwerben dort, was sie benötigen. Mehr Einnahmen erzielen Sie aber mit den Farmies, die Sie direkt bedienen. Achten Sie in jedem Fall darauf, dass Ihre Bestände im Lager und an den Marktständen immer gut gefüllt sind, so erzielen Sie konstant gute Einnahmen mit dem Verkauf Ihrer Waren in dem Browsergame.

My little Farmies - Marktstände groß Quelle Upjers
Locken Sie die Farmies an Ihre Marktstände!

Marktstände gibt es in verschiedenen Größen und Ausführungen bei My Little Farmies. Je größer und prächtiger Ihr Marktstand ist, desto mehr Waren können Sie dort anbieten und desto höher ist der Umsatz, den Sie dadurch erzielen. Achten Sie aber auch darauf, dass Sie mit der Produktion hinterher kommen und nicht plötzlich den wartenden Kunden einen leeren Marktstand präsentieren. Befüllen Sie den Marktstand mit Ihren Waren. Dabei entscheiden Sie, wie groß die Anzahl der Waren ist und welchen Preis Sie dafür ansetzen. Waren in großer Stückzahl verkaufen Sie zu einem günstigeren Preis, um durch den schnellen Umsatz schnell Geld in die Kasse zu spülen. Für seltenere Waren setzen Sie einen höheren Preis an. Der Verkauf dauert so zwar länger, dafür sind Ihre Gewinne höher.