Nords: Heroes of the North – was sind Blutschwüre?

Nords Heroes of the North Blutschwur groß Quelle Plarium
30. Juli 2015

Blutschwüre ersetzen in Nords: Heroes of the North die aus vielen anderen Browsergames bekannten Technologien. Hier ein paar Hinweise zu diesem wichtigen Thema:

Auch in der magischen Welt von Nords: Heroes of the North ist Wissen Macht. Blutschwüre heißen zwar anders, funktionieren aber wie Technologien: Neue Einheiten, verbesserte Fähigkeiten und die Optionen für den Ausbau von Infrastruktur, Handel und Spionage bedürfen jeweils eigener Blutschwüre, die in der Spielwelt Bündnisse mit verschiedenen Clans darstellen.

Nords Heroes of the North Blutschwur groß Quelle Plarium

Blutschwüre bringen Ihnen in Nords: Heroes of the North neue Möglichkeiten.

Um einen Blutschwur erforschen zu können, benötigen Sie meist eine gewisse Menge an Rohstoffen und etwas Zeit. Außerdem müssen Sie die auf dem Technologiebaum davor liegenden Blutschwüre bereits entwickelt haben. Manchmal benötigen Sie auch bestimmte Gebäude, um auf dem Blutschwur-Baum voranzukommen.

Nords Heroes of the North Blutschwur 1 groß Quelle Plarium

Das Blutschwur-Menü ist der Technologiebaum in Nords: Heroes of the North.

Ein Blutschwur in Nords: Heroes of the North ist nicht fertig, nur weil Sie ihn einmal gemacht haben – die meisten dieser Errungenschaften können Sie schrittweise ausbauen. Mit jedem weiteren Schritt wird der Blutschwur effizienter und bekommt mächtigere Auswirkungen, sodass Sie mehr davon haben.

Nords Heroes of the North Blutschwur 2 groß Quelle Plarium

Verbesserte Blutschwüre haben eine stärkere Wirkung.

Mit der richtigen Kombination aus Blutschwüren können Sie in Nords: Heroes of the North Ihre Gebäude und Einheiten mit mehr Macht versehen. Diesen Aspekt des Spiels sollten Sie in keinem Fall außer Acht lassen – dann kommen Sie im Kampf um die Fantasy-Welt auch gut voran.