Nützliche Kurztipps zu Die Stämme

die Stämme (innogames) - Liste Kurztipps -  Liste nützlicher Kurztipps - 616 - Q_innogames
27. September 2012

In mittelalterlicher Atmosphäre geht es beim Browsergame Die Stämme um Macht, Einfluss und um den Ausbau des eigenen Stammes. Dabei dreht sich natürlich vieles um die Versorgung Ihres Stammes, aber auch um den Aufbau einer funktionierenden Streitmacht, das Plündern anderer Dörfer und den Kampf mit fremden Stämmen. Ein vielfältiges Aufgabengebiet, das sorgfältige Vorbereitung erfordert.

Für Ihre Truppen benötigen Sie eine Kaserne, in der Sie Krieger ausbilden. Diese ist schon sehr früh im Spiel notwendig, damit Speerträger Ihre Dörfer verteidigen können und Sie nicht ungeschützt gegnerischen Angriffen ausgeliefert sind. Auch ein Stall für die leichte Kavallerie sollte schon früh errichtet werden. Berittene Bogenschützen und schwere Kavallerie erforschen Sie dagegen erst später im Spiel, sie sind gerade am Anfang nicht sehr nützlich. Für die Eroberung neuer Dörfer benötigen Sie zusätzlich eine Statue und eine Schmiede, um einen Paladin und einen Adelshof errichten zu können.

die Stämme (innogames) - Liste Kurztipps - Liste nützlicher Kurztipps - 616 - Q_innogames

Für die Versorgung Ihres Stammes benötigen Sie Rohstoffe. Beginnen Sie deshalb frühzeitig mit dem Ausbau der Minen und auch der Speicher, damit Ihnen die Rohstoffe nicht ausgehen und sie auch nicht verloren gehen.

Beim Plündern anderer Dörfer in Die Stämme, dem sogenannten Farmen, teilen Sie Ihre Kräfte ein. Verwenden Sie einen Späher, der herausfindet, welche Rohstoffe in dem Dorf gerade vorhanden sind, bevor sie mit Ihren Truppen angreifen.

Bei der Eroberung von Dörfern konzentrieren Sie sich auf die Bonus-Dörfer mit mehr Einheiten oder mehr Rohstoffen. So sichern Sie sich gleich einen Vorteil für zukünftige Angriffe. Bei den eroberten Dörfern können Sie die Ausrichtung festlegen und Angriffs- sowie Verteidigungsdörfer auswählen. In den Angriffsdörfern stationieren Sie Axtkämpfer, leichte Kavallerie, Rammen und Katapulte, in den Verteidigungsdörfern benötigen Sie dagegen Speerträger, Schwertkämpfer und Bogenschützen.

Schauen Sie sich nach einer passenden Allianz um und schließen Sie sich mit anderen Spielern zusammen, um gemeinsam Ihren Einflussbereich auszudehnen.