Online Fussball Manager: So funktioniert das Aufwertungssystem

Online Fussball Manager (OnlineFussballManager) - So funktioniert das Aufwertungssystem - 616 - Quelle: OnlineFussballManager
30. Juli 2014

Mit dem Aufwertungssystem beim Online Fussball Manager steigen die Besten jeder Stufe in die nächsthöhere Stärke auf, während Spieler mit Ergebnissen weit unter dem Durchschnitt ihrer Stufe Gefahr laufen, in die darunter liegende Stufe abgewertet zu werden. Vom System des Browsergames werden dabei Grenzwerte für jede Stärke festgelegt. Um in die nächsthöhere Stufe aufzusteigen, muss ein Spieler so viele Punkte haben, wie für die nächsthöhere Stärke notwendig sind. Hat er zu wenig Punkte für seine eigene Stärke, so steigt er in die darunter liegende Stufe ab. Die Grenzen zum Abstieg sind dabei in den unteren Stufen niedriger, sodass weniger Spieler absteigen. In den höheren Stufen ist es dafür umso schwieriger, in die nächsthöhere Stufe aufzusteigen.

Online Fussball Manager (OnlineFussballManager) - So funktioniert das Aufwertungssystem - 616 - Quelle: OnlineFussballManager
Verstehen Sie das Aufwertungssystem im Ganzen?

Die Zahl der benötigten Aufwertungspunkte zum Aufstieg wird vor jedem Aufwertungstag neu festgelegt. Zur Berechnung werden die stärksten Spieler jeder Stufe herangezogen, die weit über dem Durchschnitt an Aufwertungspunkten liegen. Je höher die Stärke der Spieler ist, desto weniger Spieler erreichen dabei die Grenze, um in die nächste Stärke aufzusteigen. Zur Berechnung werden dabei ausschließlich die Aufwertungspunkte heran gezogen, Alter und Position werden nicht berücksichtigt. Zu jedem Aufwertungstag wird festgestellt, ob ein Spieler in seiner Stärke verbleibt, in die nächste Stärke aufsteigt oder zur darunter liegenden Stufe absteigt. Auch das Überspringen einzelner Stufen ist in beide Richtungen möglich. Die Stärke Null kann jedoch kein Spieler bei Online Fussball Manager erreichen. Die Prüfung erfolgt immer am 0., 9., 18. und 27. Spieltag.