Operation X: Zeitmissionen und Kampfmissionen

Operation X Zeitmissionen und Kampfmissionen Quelle Playata 1
27. Februar 2014

Bei Operation X stehen Ihnen verschiedene Missionstypen zur Auswahl, durch deren Erledigung Sie sich Vorteile und Belohnungen in dem Browsergame verdienen können. Die beiden wichtigsten Missionsarten sind die Zeitmissionen und die Kampfmissionen.

Die Zeitmissionen stellen Sie vor keine große Herausforderung. Sie setzen weder besonderen Fähigkeiten voraus noch gibt es auch das Risiko, diese nicht erledigen zu können. Sie müssen nur ausreichend Zeit investieren und können nach Ablauf dieser Zeit die Belohnung für erfolgreich erledigte Zeitmissionen sicher einstreichen. Die Belohnungen fallen allerdings dem Risiko entsprechend relativ gering aus. Dafür müssen Sie häufig recht viel Zeit investieren, um die Zeitmissionen wirklich abschließen zu können.

Im Gegensatz dazu winken Ihnen für erfolgreich erfüllte Kampfmissionen wertvolle Preise und hohe Gewinne, die im Vergleich zu den Zeitmissionen in teilweise recht kurzer Zeit für Sie abfallen. Der Nachteil an den lukrativen und verlockenden Kampfmissionen ist jedoch das hohe Risiko, das Sie für die Erfüllung bei Operation X eingehen.

Bei den Kampfmissionen haben Sie die Wahl zwischen den Schwierigkeitsstufen einfach, mittel und schwer. Je höher der Schwierigkeitsgrad, desto höher die Belohnung, die Sie für eine erfolgreich bestandene Mission erhalten. Aber auch das Risiko, die Mission nicht zu bestehen und damit die eigenen Fähigkeiten umsonst eingesetzt zu haben, steigt mit höherem Level der Kampfmissionen. Dabei gibt es kein Mittel, den Ausgang der Mission zu beeinflussen. Wenn Sie eine solche Mission annehmen, entscheidet das Glück, ob Sie Belohnungen und Boni erhalten.