Opferrolle in Travian vermeiden

travian (Travian Games GmbH) - Opferrolle vermeiden - 616 - Q_facebook
18. Oktober 2012

Rohstoffe erzeugen Sie bei Travian nicht nur selbst, sondern erobern sie auch durch Angriff auf die Dörfer anderer Browsergame-Spieler. Dabei können Sie auch selbst einmal in die Opferrolle geraten und ohne Verteidigung zum beliebten Gegenstand des "Farming", des Erntens von Rohstoffen in fremden Dörfern, werden. Die Situation ist trotzdem keineswegs ausweglos. Mit den richtigen Aktionen befreien Sie sich wieder daraus und plündern selbst andere Dörfer, anstatt ausgeraubt zu werden.

travian (Travian Games GmbH) - Opferrolle vermeiden - 616 - Q_facebook

Sorgen Sie zunächst dafür, dass Ihr Dorf bei Travian kein attraktives Opfer mehr ist. Dafür sollten keine Rohstoffe vorhanden sein, die bei einem Angriff dem Gegner in die Hände fallen könnten. Nutzen Sie alle Ressourcen umgehend, um damit Ausbauten vorzunehmen, oder lagern Sie die Ressourcen in Lagern und Verstecken, wo sie vor Angriffen sicher sind. Wenn Sie Ihren Marktplatz weit genug ausgebaut haben, nutzen Sie Freunde als Zwischenlager für Ihre Rohstoffe, indem Sie die Rohstoffe mit dem Händler auf den Weg schicken.

Mauern sind sinnvolle Verteidigungsanlagen, investieren Sie deshalb in den Ausbau Ihrer Mauern. So reiben Ihre Truppen die Angreifer an den Mauern auf, anstatt dass sie Ihre kostbaren Rohstoffe erbeuten. Letztlich benötigen Sie selbst Truppen, um Ihr Dorf zu verteidigen und selbst Angriffe durchzuführen. Damit diese nicht vom ersten größeren Angriff aufgerieben werden, bringen Sie Ihre Truppen bei Freunden unter, bis Sie stark genug sind, um es mit den Angreifern erfolgreich aufzunehmen.

Um sich aus dieser schwierigen Situation bei Travian zu befreien, brauchen Sie nur etwas Zeit und Einsatz. Es reicht nicht, wenn Sie sich nur einmal am Tag in das Spiel einloggen. In dieser Lage hilft nur regelmäßige und kontinuierliche Aktivität.