Pflanzen gegen Gold: Tipps zum Kräuterhändler in Miramagia

Miramagia - Infos rund um den Kräuterhändler Quelle Facebook Groß
2. Februar 2015

Den Kräuterhändler finden Sie bei Miramagia auf der Talkarte neben Ihrem Dorf. Dort bleibt er und wartet darauf, Ihnen und den anderen Dorfbewohner Pflanzen abkaufen zu können. Der Kräuterhändler hat endlosen Bedarf an allen Pflanzen, die Sie ihm anbieten können. Allerdings müssen Sie ihm mindestens zehn Pflanzen einer Sorte verkaufen. Er bezahlt für Ihre Waren in Gold. Je seltener die Pflanzen sind, die Sie zum Kräuterhändler bringen, desto mehr Gold gibt es dafür.

Das Gold bezahlt der Kräuterhändler im Browsergame jedoch nicht nur direkt an Sie, sondern er verteilt das Gold für jeden Kauf gleichmäßig an alle Bewohner des Dorfes. Dafür steht beim Kräuterhändler für jeden Dorfbewohner ein eigener Goldtopf. Der Gewinn wird auf alle Töpfe gleichmäßig aufgeteilt. Ist ein Topf voll, wandert das Gold mit in die anderen Töpfe.

Miramagia - Infos rund um den Kräuterhändler Quelle Facebook Groß

Guter Tausch - Bringen Sie dem Kräuterhändler Pflanzen, gibt es Gold!

Jeder Bewohner des Dorfes kann seinen Topf zu jeder Zeit leeren. Er kann seinen Topf aber auch voll stehen lassen und unterstützt dann mit jedem Verkauf die anderen Bewohner des Dorfes, deren Topf noch nicht voll ist und die deshalb den Gewinn erhalten.

Das Gold in Ihrem Topf bleibt Ihnen bei Miramagia immer erhalten. Wenn Sie umziehen, zieht der Topf mit Ihnen in ein neues Dorf und auch bei einer Transformation geht das Gold nicht verloren. Sie können also auch vor einer Transformation noch für einen gut gefüllten Goldtopf sorgen, um so ein gutes Startguthaben für die Zeit nach der Transformation zu haben.

Statten Sie dem Kräuterhändler einen Besuch ab und haben Sie einen Blick auf Ihren Goldtopf. Wenn Sie kein Gold verlieren wollen, sollten Sie ihn regelmäßig leeren. Je fleißiger Sie und die anderen Bewohner Ihres Dorfes beim Kräuterhändler in Miramagia handeln, desto schneller füllt er sich.