Pirate Storm: Heiße Kämpfe bei der Kaperfahrt

pirate storm (bigpoint) - piratestorm - Heiße Kämpfe bei der Kaperfahrt - 616 - Q_bigpoint
17. Mai 2013

Bei der Kaperfahrt im Browsergame Pirate Storm kämpfen Sie mit Ihrem Team um die Eroberung der gegnerischen Flagge, die Sie möglichst häufig in Ihren Besitz bringen müssen. Die gefährlichen Kämpfe und Schlachten während der Kaperfahrt bei Pirate Storm finden auf einem festgelegten Schlachtfeld statt. In den unteren Ecken des rechteckigen Schlachtfeldes befinden sich die Wiedereintrittszonen, in denen die teilnehmenden Schiffe auch nach einer Zerstörung wieder auftauchen, um erneut in den Kampf einzugreifen.

pirate storm (bigpoint) - piratestorm - Heiße Kämpfe bei der Kaperfahrt - 616 - Q_bigpoint

Die Flaggen der jeweiligen Teams befinden sich zunächst kurz vor der dazu gehörenden Wiedereintrittszone. Die gegnerische Flagge wird gekapert, indem ein Schiff über deren Standort fährt. Anschließend wird die Flagge zum Startpunkt der eigenen Flagge gebracht. So erhält das Team Punkte für die Eroberung der Flagge. Anschließend bekommt das gegnerische Team seine Flagge zurück.

Das Schiff, auf dem sich die Flagge gerade befindet, ist mit einem Siegel in der Farbe des Teams markiert und so leicht zu erkennen. Wird ein Schiff zerstört, das die Flagge trägt, so treibt diese an der Zerstörungsstelle auf dem Meer und kann erneut eingesammelt werden. Sammeln Sie so Ihre eigene Flagge wieder ein, dann wird diese automatisch an ihre Startposition zurücktransportiert. Die gegnerische Flagge müssen Sie zu dieser Position fahren, um die Punkte einzusammeln.

Sieger der Kaperfahrt bei Pirate Storm ist das Team, das zuerst fünf Punkte für das Erobern der gegnerischen Flagge erhält. In heißen Kämpfen wird deshalb auf dem Schlachtfeld um die Eroberung gefochten und gegnerische Schiffe zerstört, um die eigene Flagge zurück zu bekommen. Wurde das eigene Schiff zerstört, taucht es nach höchstens 15 Sekunden in der Wiedereintrittszone wieder auf und kann sich erneut an den Kämpfen beteiligen, um dem Team zum Sieg zu verhelfen. Eine Reparatur des Schiffes ist dabei nicht notwendig, das Schiff ist sofort vollständig instand gesetzt und wieder einsatzfähig, um für das Team den vollen Einsatz zu leisten.