Produktionszyklus abstimmen in Forge of Empires

Forge of empires - (InnoGames) - Produktionszyklen - 616 - Q_Facebook
11. Juli 2012

Das Geschick Ihres Volkes liegt in Ihrer Hand im Browsergame Forge of Empires. Sie lenken seine Entwicklung und führen es von der Steinzeit bis in die Neuzeit. Dabei müssen Sie immer ein Auge auf die Vorräte haben, die in speziellen Gebäuden produziert werden. Sorgfältige Planung der Produktion erleichtert Ihnen dabei, Ihr Volk bei Forge of Empires schneller voranzubringen.

In jedem Produktionsgebäude gelten Produktionszyklen. Sie können einen Zyklus wählen, innerhalb dessen dann Rohstoffe produziert werden. Anschließend können Sie diese abholen und verwerten. Da die Rohstoffe jedoch nach dem Abschluss des Produktionszyklus innerhalb kurzer Zeit verderben, müssen Sie diese Zyklen auf Ihr Spielverhalten abstimmen.

Forge of empires - (InnoGames) - Produktionszyklen - 616 - Q_Facebook

Insgesamt können Sie mit mehreren kurzen Zyklen mehr Rohstoffe produzieren als mit wenigen, dafür länger dauernden Zyklen. Wenn Sie die Rohstoffe dann aber nicht rechtzeitig abholen, verfallen diese und Sie erhalten gar keinen Gewinn. Planen Sie deshalb, wie häufig Sie Ihre Produktionsstätten besuchen können und welche Zyklen am Besten zu Ihrem Spielverhalten passen. Mit vier Zyklen in einer Länge von 15 Minuten erhalten Sie zwar mehr Rohstoffe als mit einem 60-minütigen Zyklus. Wenn Sie aber erst nach einer Stunde die Produktion kontrollieren können, sind Sie trotzdem mit einem längeren Zyklus besser bedient. Über Nacht kann ein Zyklus so auch gut mehrere Stunden betragen. Wenn Sie gerade aktiv spielen, können Sie dagegen mehrere kurze Zyklen starten.

Mit vorausschauender Planung können Sie so dafür sorgen, dass Sie immer genug Vorräte habe und entscheidende Entwicklungen nicht verzögern.