Rail Nation: Alle Infos rund um die Betriebe

Rail Nation Betriebe groß Quelle Travian
28. Mai 2015

Betriebe in den Städten von Rail Nation produzieren Waren, die Sie mit Ihrem Eisenbahnunternehmen von A nach B transportieren. Aber wie funktionieren diese Betriebe und was können Sie tun, um auch im späteren Spielverlauf noch genügend Fracht in dem Browsergame voller Züge und Eisenbahnen zu bekommen?

Jeder Betrieb hat eine bestimmte Menge an Waren, die er pro Stunde produzieren kann. Diese können Sie und andere Spieler von Rail Nation abholen – je mehr Waren eingesammelt werden, desto schneller stößt der Betrieb an die Grenzen seiner Kapazität. Ist der Betrieb überlastet, bedeutet dies für Ihre Züge längere Wartezeiten, was Ihren ganzen Fahrplan durcheinanderbringen kann.

Rail Nation Betriebe groß Quelle Travian

Betriebe in Rail Nation haben eigene Kapazitäten und Wachstumsregeln.

Eine hohe Auslastung ist für einen Betrieb in Rail Nation langfristig allerdings eine gute Sache: Ist ein Betrieb mehr als 50 Prozent ausgelastet, kann er wachsen. So können Betriebe ganz ähnlich wie Städte in ihrem Level aufsteigen. Mit einem höheren Level steigt dann auch die Produktionskapazität und es können mehr Tonnen Ware pro Stunde verladen werden.

Ohne Betriebe gibt es in Rail Nation für Sie nicht viel zu fahren – sorgen Sie also dafür, dass die Fertigungsstätten wachsen und gedeihen. Achten Sie aber darauf, den Bogen nicht zu überspannen, sonst gibt es Verspätungen und lange Wartezeiten.