Rail Nation: Das bringt das Museum

Rail Nation Museum groß Quelle Travian
13. Juni 2015

Das Museum in Rail Nation ist weit mehr, als nur ein Ort zur Ausstellung alter Lokomotiven. Wozu Sie das neue Feature nutzen können, und wie viele Loks dort hineinpassen, erfahren Sie mit diesen Tipps.

Das Museum ist der Ort in dem Browsergame, um Loks zwischenzuparken, wenn diese gerade nicht benötigt werden. Dies kann zum Beispiel der Fall sein, wenn es eine Phase gibt, in der Personentransporte gerade nicht so wichtig sind. Auch kann es passieren, dass Sie besonders schnelle Lokomotiven für Wettbewerbe, im Alltag aber lieber zugkräftige Maschinen einsetzen wollen.

Rail Nation Museum groß Quelle Travian

Im Museum von Rail Nation können Sie ungenutzte Loks aufbewahren.

Wie viele Loks in Ihr Museum in Rail Nation passen, hängt davon ab, wie gut Ihr Lokschuppen ausgebaut ist. Bei einem Lokschuppen der Stufe zehn haben Sie eine Kapazität von insgesamt 24 Loks, von denen 14 im Museum stehen müssen und zehn aktiv herumfahren können.

Welche Loks Sie gerade für Waren- und Personentransporte in Rail Nation nutzen wollen, können Sie natürlich jederzeit neu entscheiden. Holen Sie Loks aus dem Museum, sind diese allerdings für zehn Minuten gesperrt. Dies dient dazu, eine Teleportation über das Museum zu verhindern, da Sie die freie Auswahl haben, wo die Lokomotiven in der Spielwelt wieder zum Einsatz kommen sollen.