Rail Nation-Guide für Anfänger Teil 5: Weitere Menü-Buttons erklärt

Rail Nation-Guide - Teil 5 - 616
19. August 2013

Dieser Rail Nation-Guide für Anfänger Teil 5 erläutert Ihnen weiterhin die Menü-Buttons und führt so den vorigen Teil fort.

Der vierte Button am unteren Bildschirmrand zeigt eine Lok an. Klicken Sie ihn an und dann auf den „Kaufen“-Button unten rechts, um den Shop zu öffnen. Hier erwerben Sie gegen Spielgeld neue Loks. Klicken Sie sich mit den Pfeiltasten durch das Angebot. Sie können nur Loks kaufen, die Sie bereits erforscht haben. Nicht erforschte Züge müssen entweder erst im Forschungs-Menü gegen Forschungs-Punkte freigeschaltet oder mit Gold, der Premium-Währung von Rail Nation, gekauft werden. Das Spiel zeigt Ihnen zu jeder Lokomotive eine Statistik an. Die Zugkraft gibt dabei Aufschluss darüber, wie viele Waggons die Lok ziehen kann. Die Zuverlässigkeit verrät, wie lange eine Lok fahren kann, bevor sie gewartet werden muss oder stehen bleibt. Je höher die Beschleunigung ist, desto schneller erreicht die Lok ihre Höchstgeschwindigkeit, diese wird im letzten Punkt angegeben.

Rail Nation-Guide - Teil 5 - 616

Unter der Statistik zeigt das Spiel die Loks verfügbaren Upgrades an, beispielsweise eine gesteigerte Höchstgeschwindigkeit oder mehr Zuverlässigkeit. Doch bedenken Sie: Upgrades lassen sich in Rail Nation nicht direkt kaufen, sondern müssen wie die Loks selbst durch Forschung freigeschaltet werden. Sie können jederzeit auf Loks aus vergangenen Epochen zurückgreifen. Überlegen Sie sich vor dem Kauf einer Lok gut, welche Strecke sie befahren soll. Fährt der Zug wenige Stationen an, benötig er eine geringere Zugkraft, da er vermutlich weniger Waggons ziehen wird. Züge, die auf kurzen Strecken verkehren, sollten mit einer hohen Beschleunigung ausgestattet sein, während auf langen Strecken die Höchstgeschwindigkeit entscheidend ist.

Klicken Sie auf den zweiten Reiter im Shop, um zu den Waggons zu gelangen. Jede Fracht, die Sie in Rail Nation transportieren, benötigt einen eigenen Wagen. So verladen Sie Kohle beispielsweise nur mit einem entsprechenden Kohle-Waggon. Sie können Waggon-Typen erst dann kaufen, wenn Sie einen entsprechenden Betrieb an Ihr Schienen-Netz angeschlossen haben.

Hier gelangen Sie zum Rail Nation-Guide für Anfänger Teil 6