Rail Nation: So funktioniert das Endgame

Rail Nation (travian games gmbh) -So funktioniert das Endgame - 616 - Q_travian games gmbh
15. August 2013

Nachdem Sie bei Rail Nation die sechs verschiedenen Epochen durchgespielt haben, erwartet Sie das Endgame. Bei dem Rennen um die Metropolen des Browsergames gilt es noch einmal, so viele Prestigepunkte wie möglich zu sammeln und sich so auf der Highscoreliste ganz nach oben an die Spitze vorzuarbeiten. 

Das Endgame bei Rail Nation beginnt mit einer Auflistung der zehn erfolgreichsten und am weitesten entwickelten Städte. Diese Städte werden in der Reihenfolge ihres Ranges in zeitlichem Abstand zu Metropolen. Schätzen Sie sich glücklich, wenn Ihre Stadt zu einer der Metropolen gehört, denn hier tun sich Ihnen neue Chancen auf, zusätzlich große Mengen Prestigepunkte zu sammeln.

Rail Nation (travian games gmbh) -So funktioniert das Endgame - 616 - Q_travian games gmbh

Die Metropolen fordern nacheinander 48 verschiedene Waren in größerer Anzahl an, wobei jeweils zwölf Waren gleichzeitig gewünscht werden. Wenn eine Bestellung erfüllt ist, wird die nächste Forderung geöffnet. Ihre Aufgabe ist es, die Forderungen zu erfüllen und so schnell wie möglich die gewünschte Menge der Waren in die Metropole zu liefern. Die Spieler und Gesellschaften, die die größte Menge Waren dorthin schaffen, erhalten satte Prestigepunkte-Boni und arbeiten sich so auf der Highscore-Liste weiter nach vorne.

Das Endgame endet, wenn eine der zehn Metropolen alle 48 Waren geliefert bekommen hat. Neben der Bedienung der Warenforderungen von Metropolen stehen Ihnen natürlich auch weiterhin alle anderen Möglichkeiten in den Städten offen, um Prestigepunkte zu verdienen. Die Metropolen bieten jedoch besondere Chancen. Durch die Teilnahme an den Warenlieferungen haben Sie schließlich die Möglichkeit, die Reihenfolge zu Ihren Gunsten zu verschieben und sich einen Platz unter den Spitzenpositionen zu sichern.