Rail Nation: So klappt der Stadt-Aufstieg

Rail Nation (travian games) - Rail Nation - So klappt der Stadt-Aufstieg  - 616 - Q_ travian
5. Dezember 2013

Wenn Sie bei Rail Nation einsteigen, wählen Sie eine Stadt, zu der Sie gehören und zu deren Aufstieg und Position in der Städte-Rangliste des Browsergames Sie beitragen. In Ihrer Hand liegt es, den Aufstieg der Stadt voranzutreiben. Dabei ist Ihre Arbeit nicht umsonst, denn neben Geld bringt Ihnen Ihr Beitrag zum Stadt-Aufstieg auch Prestige-Punkte ein.

Eine Stadt verbraucht Waren wie Eisen, Leder, Garn und viele mehr. Um darüber hinaus auch noch aufsteigen zu können, muss sie ausreichend Waren für ihren Verbrauch und für den Ausbau von den Bewohnern geliefert bekommen. Die gelieferten Waren werden Ihnen natürlich bezahlt. Um Ihre Lieferungen für die Stadt zu planen, öffnen Sie die Kartenansicht und wählen Sie Ihre Stadt. In der Übersicht sehen Sie, welche Waren in welcher Menge benötigt werden und welche Spieler sich schon besonders aktiv am Stadt-Aufstieg beteiligt haben. Diese Spieler erhalten dafür Prestige-Punkte.

Planen Sie nach diesem Bedarf auch Ihre eigenen Lieferungen an die Stadt. Je mehr von einer Ware jedoch bereits dorthin geliefert wurde, desto geringer wird der Preis, der dafür gezahlt wird. Besonders lohnend sind also frühe Lieferungen einer Ware. Damit die Stadt sich in der Rangliste von Rail Nation einen guten Platz erarbeiten kann, müssen jedoch auch die weniger lukrativen letzten Rohstoffe geliefert werden. Beweisen Sie also, dass Sie sich mit Ihrer Heimat verbunden fühlen, und helfen Sie Ihr auch für weniger Gewinn zum Stadt-Aufstieg in die nächste Stufe. 

Natürlich erwarten Sie viele andere Aufgaben bei Rail Nation. Die Städte sind jedoch lohnende Gemeinschaftsprojekte, die Sie über die Arbeit an Ihren anderen Aufgaben nicht vernachlässigen sollten. Der Glanz Ihrer Stadt ist umso größer, je weiter oben auf der Städte-Rangliste von Rail Nation sie sich befinde und das bringt auch Ihnen Vorteile im Spiel.