Rail Nation: Warum entstehen Wartezeiten?

Rail Nation - Wozu sind Wartezeiten gut groß Quelle Screenshot
2. Februar 2016

In Rail Nation leiten Sie Ihre eigene Bahngesellschaft und verwalten auch den Transport von Gütern. Hierbei stören oft die lästigen Wartezeiten, zum Beispiel bei dem Beladen Ihrer Züge. Um in dem Browsergame nicht unnötig Zeit zu verschwenden, sollten Sie wissen, welche Faktoren die Wartezeit in Betrieben beeinflussen.

Generell beträgt die Grundwartezeit in Betrieben 1:30 Minuten. Dies ist allerdings nur dann gegeben, wenn diese eine geringe Auslastung unter 100 Prozent haben. Ist die Auslastung in einem Betrieb mit bis zu 300 Prozent zu hoch, zum Beispiel weil besonders viele Spieler in diesem Betrieb Ihre Züge beladen, steigt die Wartezeit an.

Rail Nation - Wozu sind Wartezeiten gut groß Quelle Screenshot

Wartezeiten in Betrieben gehören in Rail Nation einfach dazu.

Die Wartezeit in Rail Nation steigt dann noch weiter an, wenn es sich um einen weiterverarbeiteten Betrieb handelt, der selber Rohstoffe benötigt und die Lager leer sind. Hat etwa ein Betrieb, der Bretter herstellt, kein Holz mehr auf Lager, so ist dies natürlich ein Problem. Entscheidend für die Wartezeit ist hierbei der niedrigste Rohstoffbestand.

Hier können Sie viel Geld machen, indem Sie einige Fahrpläne so umstellen, dass Sie genau diesen Betrieb mit den benötigten Waren beliefern. Allerdings ist hier die Entfernung zum Rohstoffbetrieb für die Bezahlung unerheblich. Der Preis orientiert sich nur am Lagerbestand.