Reingeklickt in Need a Hero Teil 1: Held des 3-Gewinnt

Need a Hero Reingeklickt 01
28. Oktober 2015

Need a Hero ist das neueste Online-Spiel von Plinga, den Machern von Titeln wie Ritter und Prinzessinnen, Klondike und Dorfleben. Hier kämpft ein stattlicher Held gegen Bösewichte, die eine Prinzessin ausgerechnet an ihrem 18. Geburtstag entführt haben.

Need a Hero Reingeklickt 01

Die Prinzessin von Need a Hero, kurz vor ihrer unweigerlichen Entführung.

Nach dem stimmungsvollen und lustigen Intro entlässt uns Need a Hero direkt ins Spiel. Wir sind der strahlende Held, den das Land braucht, um die Prinzessin zu retten. Dabei stehen dem Recken zwei Freunde zur Seite: Ein frecher Junge, vielleicht sein Knappe, und ein treuer Esel, den wir später im Bonuslevel wiedersehen werden:

Need a Hero Reingeklickt 02

Ein Trio, das die Welt benötigt.

Das Spielprinzip von Need a Hero ist einfach, schnell und stimmungsvoll: Jede Station auf dem Weg zur Prinzessin ist ein Kampf gegen ein Monster. Die Kämpfe werden ähnlich einem 3-Gewinnt ausgefochten. Dabei müssen wir im Feld voller Monsterköpfe möglichst lange Ketten gleicher Farben bilden, um einen Balken aufzufüllen. Ist dieser voll, haut der Held mit aller Kraft zu:

Need a Hero Reingeklickt 03

Eine Vogelscheuche ist als Übung ideal, denn sie schlägt schließlich nicht zurück.

Jeder Sieg ermöglicht einen weiteren Schritt auf der Karte des Königreichs. Die ersten beide Gegner im großen 3-Gewinnt-Abenteuer von Need a Hero sind Vogelscheuchen. Mit einer Zielscheibe auf der Brust zeigen diese kürbisköpfigen Strohgegner von vornherein an, dass sie eine reine Übung darstellen:

Need a Hero Reingeklickt 04

Die Münzen für den Sieg sind hier praktisch ein Geschenk.

Doch schon bald stehen gefährlichere Gegner im Weg: Goblins stecken nicht nur ein, sondern können auch austeilen. Dabei kommen dann erstmals die Lebenspunkte des Helden zum Einsatz. Alle fünf Züge, die wir machen, schlägt der Goblin einmal zu und richtet 15 Schaden an. Das ist zunächst nicht gefährlich, später dürften allerdings mächtigere Feinde warten. Längere Ketten von Monstern führen hier erst einmal zu schnellen Siegen.

Need a Hero Reingeklickt 05

Goblins sind die ersten Monster in Need a Hero, die zurückschlagen.

Zwischendurch erlaubt uns ein Bonuslevel, mithilfe unseres Esels zusätzliche Münzen zu erspielen. Dabei haben wir eine begrenzte Anzahl von Zügen lang Zeit, möglichst viele Punkte zu erspielen. Danach geht es zurück auf die Landkarte, auf der wir inzwischen einen Goblin nach dem anderen bekämpfen.

Need a Hero Reingeklickt 06

Die grünen Gesellen sind offenbar in das Reich eingefallen.

Wofür wir die Münzen eigentlich brauchen können und was es mit dem Inventarrucksack auf sich hat, haben wir bisher nicht erfahren. Die lustige Stimmung und die schnelle Spielweise von Need a Hero machen allerdings auf jeden Fall Lust auf mehr! Wir berichten mehr im zweiten Teil dieser Reihe – oder Sie melden sich hier direkt an und probieren das Online-Spiel selbst aus.