Rufpunkte erarbeiten bei CastleVille

Spielen Sie in einer märchenhaften Welt in CastleVille. - Quelle: facebook/zynga
23. November 2011

Beim Facebook-Spiel CastleVille begegnen Ihnen drei verschiedene Währungen. Dazu gehören Münzen, die Sie im Spiel bei Aktionen wie der Fütterung von Tieren oder als Steuern für Ihre Häuser und Hütten verdienen sowie Kronen, die Premiumwährung, die Sie kaufen können oder bei Levelaufstiegen bekommen. Die dritte Währung sind die Rufpunkte, die im Spiel durch Herzen gekennzeichnet werden. Die Anzahl Ihrer Rufpunkte sehen Sie am oberen Bildschirmrand, neben der Anzeige Ihrer Münzen und Kronen.

Spielen Sie in einer märchenhaften Welt in CastleVille. - Quelle: facebook/zynga

Spielen Sie in einer märchenhaften Welt in CastleVille.

Einige Gegenstände und Objekte bei CastleVille können Sie nur mit Rufpunkten erwerben. Dazu gehört der Wassertrog für die Tiere, der Turm aus Bruchstein, das Weg-Da-Schild, die Kettenhose und der Ruckzuck-Trank. Diese Gegenstände kosten zwischen zehn und dreißig Rufpunkten. Sie können nicht mit anderen Währungen erworben werden, sondern sind ausschließlich für Rufpunkte erhältlich.

Rufpunkte erhalten Sie immer dann, wenn Sie in den Königreichen Ihrer Nachbarn Tätigkeiten durchführen und Aufgaben übernehmen. Dazu gehören das Füttern von Tieren, das Vertreiben trübsinniger Kreaturen oder das Entwelken von Feldfrüchten. Dabei gibt es nicht für jede Tätigkeit Rufpunkte, Sie erhalten diese nur für einige Tätigkeiten mit einer zufälligen Verteilung. Je mehr Aufgaben Sie bei Ihren Nachbarn übernehmen, desto mehr und schneller erhalten Sie Rufpunkte, mit denen Sie die dazugehörigen Items erwerben können. Mit diesem und anderen CastleVille Cheats dringen Sie besser in die faszinierende Märchenwelt ein.