Schützend: Gute Nachbarschaft bei CastleVille

Gute Nachbarn bei Castleville schützen Sie. - Quelle: bigpoint
6. Dezember 2011

Beim Facebook-Spiel CastleVille errichten Sie Ihre Burg und kämpfen gegen den Trübsinn. Dabei tauchen immer wieder trübsinnige Geschöpfe auf, die Sie so schnell wie möglich verjagen müssen. Zur Bewachung Ihres wachsenden Reiches benötigen Sie zahlreiche Gebäude Ihrer Burg, wie den Jungfernturm und die Kaserne. Zusätzlich benötigen Sie eine Besatzung für Ihre königlichen Gebäude, die Sie aus Ihren Nachbarn rekrutieren können. Die Nachbarn müssen dann regelmäßig Dienste in Ihren Gebäuden versehen, so wie Sie Dienste in den Gebäuden Ihrer Nachbarn versehen können. Dafür erhalten beide Seiten Belohnungen.

Gute Nachbarn bei Castleville schützen Sie. - Quelle: bigpoint

Gute Nachbarn bei Castleville schützen Sie.

Auch für viele Quests benötigen Sie Nachbarn, in deren Königreichen Sie Aufgaben erfüllen müssen, wie trübsinnige Geschöpfe zu vertreiben, Tiere füttern oder Felder pflegen. Auch hier erhalten Sie Belohnungen, wenn Sie Arbeiten in benachbarten Königreichen übernehmen: in Energie, Erfahrungspunkten, Geld und Rufpunkten.

Sprechen Sie sich deshalb mit Ihren Facebook-Freunden ab. Gemeinsam kommen Sie schneller voran und können sich gegenseitig unter die Arme greifen. Wenn Ihnen noch Nachbarn fehlen, werden Sie auf der Facebook-Fanseite zu CastleVille sicherlich fündig, dort suchen zahlreiche Mitstreiter noch nach Nachbarn und Verbündeten, um eine erfolgreiche Zusammenarbeit zu starten.