Shadow Kings: Was macht der Schutzzauber?

Shadow Kings - Was macht der Schutzzauber Quelle screenshot Groß
30. Januar 2015

Mit dem Schutzzauber können Sie alle Ihre Städte und Außenposten bei Shadow Kings unter einen magischen Schutz stellen. Lediglich die Rohstoffdörfer sind davon ausgenommen. Die sind trotz Schutzzauber nicht sicher vor den Plünderungen Ihrer Gegner.

Städte und Außenposten sind aber vor Angriffen sicher geschützt. Kein Gegner kann Sie angreifen und Ihre Städte erobern. Allerdings wirkt der Schutzzauber nur solange, wie Sie selbst auch keine Angriffe starten. Greifen Sie einen Gegner an, verlieren Sie den Schutzzauber sofort.

Auch bei der Planung von Angriffen ist der Zauber eher hinderlich, da Angriffstruppen nur sehr viel langsamer rekrutiert und ausgebildet werden können und auch die Produktion von Angriffswaffen sehr viel länger dauert.

Zudem hat der Schutzzauber eine Vorlaufzeit von 24 Stunden. Sie müssen also bereits einen Tag vorher entscheiden, dass Sie am nächsten Tag den Zauber einsetzen wollen. Brechen Sie ihn ab, dauert es 48 Stunden, bis Sie ihn erneut aktivieren können.

Shadow Kings - Was macht der Schutzzauber Quelle screenshot Groß

Der Schutzzauber in Shadow Kings ist aktiv, solange Sie selbst niemanden angreifen.

Der Schutzzauber ersetzt also keine Verteidigung und eignet sich auch nicht zur kurzfristigen Abwehr von Gegnern. Er ist aber ein wirksames Werkzeug, wenn Sie sich auf Grund eigener Abwesenheit nicht um den Schutz und die Verteidigung Ihrer Städte und Außenposten im Browsergame kümmern können. Setzen Sie den Schutzzauber bei Shadow Kings mit Bedacht ein und planen Sie, wann Sie ihn brauchen.

Sorgen Sie darüber hinaus für einsatzbereite Verteidigungskräfte. Mit diesen können Sie nicht nur Städte und Außenposten schützen, sondern auch die Rohstoffdörfer vor Plünderungen bewahren und dafür sorgen, dass Ihre Gegner so schnell keinen neuen Angriff wagen.