Shakes & Fidget: Die Habitate der Haustiere

Shakes and Fidget Haustiere Habitate groß Quelle Playa
14. April 2016

Wenn Sie in Shakes & Fidget die Stufe 75 erreicht haben, können Sie sich mit den Pets in ein ganz neues Feature des Browsergames stürzen: Sammeln, ein Rudel bilden, Futter beschaffen und die Tiere aufleveln, damit sie im Kampf gegen andere Tiere die Oberhand behalten. Aber welche Habitate gibt es und was hat es damit auf sich?

Die Haustiere in Shakes & Fidget gibt es in fünf verschiedenen Elementen: Wasser, Licht, Erde, Schatten und Feuer haben jeweils ein eigenes Habitat, in dem sich 20 unterschiedliche Wesen tummeln. Anfangs kennen Sie allerdings nur drei pro Sorte und können nur diese auch einfangen, bis Sie weitere im Habitatskampf gestellt und besiegt haben.

Shakes and Fidget Haustiere Habitate groß Quelle Playa

Sammeln Sie möglichst alle Pets in Shakes & Fidget.

Da jedes der fünf Elemente in Shakes & Fidget ein eigenes Habitat hat, können hier nur diejenigen Pets kämpfen, die sich dort auch wohlfühlen. Trainieren Sie die richtigen Pets und schicken Sie sie im Habitat in den Kampf. Haben Sie ein noch unbekanntes Tier besiegt, haben Sie es erkundet und können es dann in Zukunft im Rhamen von Tavernenaufgaben finden. Außerdem erhalten Sie für den Sieg Erfahrungspunkte, Gold und Petfutter in der passenden Elementart.

Je mehr Pets aus einem Habitat Sie in Shakes & Fidget gesammelt haben, desto höher ist der Attributsbonus, den Sie dafür erhalten. Es lohnt sich also, die Habitate nacheinander zu durchforsten und sie hinterher in den Tavernenmissionen alle nach einander einzufangen.