Skyrama: Wie Sie einen Flyby wieder landen

Skyrama Wie Sie einen Flyby wieder landen Quelle Bigpoint board 1
10. Dezember 2013

Haben Sie bei Skyrama einen Flyby mit einer Nachricht zu einem Ihrer Buddys geschickt? Nach dem erfolgreichen Start ist das Ultraleichtflugzeug mit dem Banner natürlich eine Weile in dem Browsergame unterwegs, es soll seine Botschaft ja zunächst überbringen. Anschließend kehrt es aber zu seinem Heimatflughafen zurück und muss hier natürlich auch wieder landen.

Für 24 Stunden befindet sich der Flyby zunächst in der Liste der zurückkehrenden Flugzeuge. Anschließend wird es Zeit die Maschine zu landen. Sie haben jedoch nur wenig Zeit dazu. Reicht Ihnen das knappe Zeitfenster nicht aus, verschwindet der Flyby aber auch von alleine, wenn seine Zeit abgelaufen ist, ohne dass es für Sie einen Nachteil darstellt.

Skyrama Wie Sie einen Flyby wieder landen Quelle Bigpoint board 1

Um den Flyby in Skyrama zu landen, benötigen Sie zum richtigen Zeitpunkt eine freie kleine Landebahn und eine Parkposition. Bevor der Flyby landet, zieht er noch eine letzte Runde über Ihren Flughafen und Sie können noch einmal einen Blick darauf werfen. Anschließend ist er dann verschwunden und wartet auf seinen nächsten Einsatz. So können Sie auch den selbst verfassten Text noch einmal ansehen. Dauerhaft gespeichert werden die Texte jedoch nicht, sodass es nicht möglich ist, alte Texte anzusehen oder nach ihnen zu suchen.

Haben Sie selbst schon Nachrichten von Buddies bei Skyrama mit Flybys geschickt bekommen? Die vorgefertigten Texte sind häufig Bitten um Hilfe wie "Bitte Frachtflugzeuge schicken". In vielen Fällen sind es aber auch einfach freundliche Grüße wie Glückwünsche zum Geburtstag. Die Flybys kreisen dann zweimal über Ihrem Flughafen, sodass Sie in Ruhe die Botschaft lesen können, die Ihnen diese überbringen. Nachträglich können Sie die Botschaften jedoch nicht mehr lesen, nehmen Sie sich also kurz Zeit die Botschaften zu lesen, wenn ein Flyby Sie auf Ihrem Flughafen besucht.

Tipps zum Start eines Skyrama-Flybys finden Sie hier.