So funktioniert das Ranking in Forge of Empires

Forge of Empires Rangliste 2 groß Quelle Innogames
27. April 2016

Die Rangliste von Forge of Empires ist ein netter Weg, sich mit Ihren Mitspielern in aller Welt zu vergleichen und sich sogar exklusive Belohnungen für das Browsergame zu sichern. Aber wie genau kommen die Punkte hierfür zustande?


Die Schwertstatuen sind den Siegern der Rangliste vorbehalten.

Die Ranglistenpunkte in Forge of Empires setzen sich aus vier verschiedenen Faktoren zusammen: Kampfpunkte erhalten Sie von allen Kämpfen, die Sie bestreiten. Für je 50 erhaltene Kampfpunkte erhalten Sie einen Ranglistenpunkt.

Auch die Ausgabe von Gütern bringt Punkte für das Ranking: Je nach Zeitalter sind das verschieden viele, der Handel zählt allerdings nicht. In der Bronzezeit haben Güter einen Basiswert von 2,5 Punkten, in der Zukunft dann schon 21.

Jedes Gebäude bringt Gebäudepunkte, die ebenfalls in das Ranking wirken. Der Wert eines Gebäudes hängt von der Größe, dem Zeitalter und dem Typ ab. Event- und Premiumgebäude sind natürlich mehr wert.

In Zukunft soll mit der Einführung der Arktischen Zukunft ein weiterer Faktor die Ranglistenplatzierung in Forge of Empires beeinflussen: Medaillen, die Sie an Ihre Gildenkasse gespendet haben, werden dann ebenfalls angerechnet und können Ihre Platzierung verbessern. Dies soll ähnlich laufen, wie bei Gütern.

Platzieren Sie sich auf der Rangliste von Forge of Empires hoch genug, können Sie sich über ein Schwertmonument freuen. Gehören Sie zum besten Prozent, sogar in Gold – geben Sie sich also Mühe und sammeln Sie die Punkte.