So kommen Sie in Let's Hunt auch ohne Geldscheine voran

Lets Hunt Screenshot Hirsch Teaser
9. Mai 2017

Geldscheine sind in Let's Hunt die Premiumwährung, die Ihnen das Leben als Waidmann erleichtern kann und Ihnen auch Zugang zu besonderen Revieren und neuen Waffen verschaffen kann. Zwar startet jeder Spieler das Browsergame mit einer gewissen Menge davon, diese kann aber schnell verbraucht sein. Wenn Sie auch ohne den Einsatz von echtem Geld vorankommen wollen, gibt es ein paar kleine Tricks, die helfen können.

Zunächst einmal kommen Sie natürlich ohne den Einsatz von Echtgeld nicht so schnell voran, wie wenn Sie sich den Fortschritt in Let's Hunt direkt erkaufen. Ein wenig Geduld ist gefragt. Da Sie diese Wartezeit mit spannenden Jagden verbringen, dürfte das allerdings kein großes Problem darstellen.

Zunächst einmal erhalten Sie kleine Mengen an Geldscheinen von einigen Meilensteinen im Spiel: Das kann der tägliche Login-Bonus sein, ein Levelaufstieg, aber auch eine erreichte Errungenschaft. Außerdem gibt es für viele Objekte im Spiel die Wahl, ob Sie in Münzen oder Geldscheinen zahlen. Wählen Sie in diesem Falle immer die Münzen und verkürzen Sie niemals Wartezeiten mit Premiumwährung. So können Sie das, was Sie an Scheinen erhalten, langsam ansammeln.

Geldscheine sind in Let's Hunt nicht immer notwendig, können aber einige Türen öffnen. Ob Sie kostenlos oder als Premiumspieler unterwegs sind, bleibt Ihnen überlassen – Spaß bei der Jagd haben hier alle.