So laufen Besuche bei Freunden in My Free Circus

My Free Circus Screenshot Besuch
9. Mai 2017

Wenn Sie in My Free Circus Freunde gefunden haben, können Sie in App und Browsergame noch mehr kleine Abenteuer erleben und natürlich die Schönheit der Zirkusse anderer Spieler bewundern. Aber wie laufen Besuche ab und was können Sie dabei so tun? Diese Fragen werden wir im Folgenden beantworten.

Ein virtueller Freund zum Start

Zunächst einmal sollten Sie sich keine Sorgen machen, wenn niemand in Ihrem Freundeskreis My Free Circus spielt: Das Spiel stellt Ihnen direkt zum Start schon einen virtuellen Freund an die Seite und in Foren können Sie garantiert schnell Gleichgesinnte finden, die ebenfalls nach verbündeten Zirkusdirektoren suchen.

Der Zirkus eines anderen Spielern kann ein schöner Ausblick in eine rosige Zukunft sein.

Wenn Sie einen fremden Zirkus in My Free Circus besuchen, können Sie dort besondere Aufgaben erledigen. Diese lohnen sich besonders, da Sie dafür bei Ihrer Rückkehr Hüte in einem Minispiel umdrehen können, unter denen sich besondere Preise verbergen. Die Aufgaben bestehen zum Beispiel darin, Häschen in Zauberhüten zu finden, die sich über das Gelände Ihres Freundes verteilt haben. So können Sie nicht nur eine lustige Aufgabe erledigen, sondern auch sehen, wie Ihr Verbündeter seinen Zirkus aufgebaut hat.

Beim computergenerierten Freund in My Free Circus können Sie nicht nur Aufgaben erledigen, sondern auch gleich zum Anfang des Spiels einmal schauen, was für spannende Gebäude und Artisten ein voll ausgebauter Zirkus so hat. So erhalten Sie gleich einen Ausblick auf Ihre eigene Zukunft – und gewinnen natürlich wichtige Ressourcen für den Weg dorthin.