Spannende 3-Gewinnt-Spiele Fakten: Was wissen Sie über Karthago?

In Karthago, Karthago 2 und 3 bespielen Sie die antike Welt. - Quelle: © Running Man - Fotolia.com
30. März 2017

In den 3-Gewinnt-Spielen der Reihe Karthago spielen Sie direkt in den antiken Metropolen der alten Welt. Sie begeben sich quasi auf einen Ausflug in die Antike. Grund genug zu fragen, warum die Stadt den 3-Gewinnt-Spielen Karthago, Karthago 2 und Karthago 3 seinen Namen verliehen hat - was hat Karthago so bedeutend gemacht?

Die antike Großstadt Karthago lag an der afrikanischen Mittelmeerküste an der Stelle des heutigen Tunis – also im Norden Tunesiens. Aufgrund der günstigen geografischen Lage am Zugang zum Mittelmeer, der sogenannten „Straße von Sizilien“, kontrollierte die Stadt in der Antike streckenweise den See-Handel. Sie stieg zu Macht und Reichtum auf.

In Karthago, Karthago 2 und 3 bespielen Sie die antike Welt. - Quelle: © Running Man - Fotolia.com

In Karthago, Karthago 2 und 3 bespielen Sie die antike Welt.

Die Römer eroberten die Stadt 146 vor Christus. Zur Zeit der römischen Herrschaft spielt auch die 3-Gewinnt-Spiele Reihe Karthago. Sie puzzeln sich darin durch die alte mediterrane Welt. Von Phönizien über Babylon und Ägypten gelangen Sie nach Karthago. Von dort ist es nur ein Katzensprung über die Meerenge nach Italien und dem Zentrum der antiken Welt: Rom.

An allen Stationen der 3-Gewinnt-Spiele sammeln Sie Scherben aus dem alten Karthago, Rom oder Griechenland ein. Die Mitnahme dieser Kostbarkeiten ist heutzutage in den Ländern selbst streng verboten – in den drei Karthago-Spielen aber Ihr vorderstes Ziel. Sie setzen die kostbaren Scherben zu ganzen Teilen wieder zusammen. In Karthago 3 werden Ihnen sogar nach jedem der bestandenen 3-Gewinnt-Spiele interessante Fakten zu der gerade besuchten antiken Stätte erklärt - eine Spielereihe, die in vielerlei Hinsicht einiges zu bieten hat.