Sparta: War of Empires – das sind die Imperialen Einheiten

Sparta War of Empires Imperiale Einheiten groß Quelle Plarium
30. März 2016

Auch jenseits der normalen Truppen hat Sparta: War of Empires Besonderheiten zu bieten, die Ihre Feldzüge erleichtern können. Die Imperialen Einheiten sind in dem Browsergame verbesserte Versionen der originalen Einheiten, mit denen Sie Ressourcen sparen und auch sonst kleinere Vorteile haben.

Sparta War of Empires Imperiale Einheiten groß Quelle Plarium

Imperiale Einheiten in Sparta: War of Empires.

Imperiale Truppen verbrauchen in Sparta: War of Empires weniger Getreide, als ihre regulären Gegenstücke. Sie können Imperiale Kretische Bogenschützen, Imperiale Myrmidonen, Imperiale Thureophoroi, Imperiale Spartanische Promachoi, Imperiale Berittene Peltasten und Imperiale Agema-Reiter erhalten. Die beiden berittenen Truppen sind zusätzlich zu ihrem geringeren Ressourcen-Bedarf auch noch schneller, als reguläre Reiterei. Sie haben also gleich mehrfache Vorteile von ihnen.

Wenn Sie Imperiale Einheiten in Sparta: War of Empire haben möchten, müssen Sie diese auf verschiedene Weisen gewinnen oder kaufen: Sie können zum Beispiel als Bonusgegenstände in Sonderangeboten enthalten sein oder in einigen besonderen Aufgaben als Gewinn winken. In regulären Gebäuden können Sie diese besonderen Truppen allerdings nicht herstellen. Sie benötigen also die richtige Gelegenheit, um sich mit Imperialen Einheiten einzudecken. Diese sollten Sie dann möglichst an Positionen setzen, an denen Sie langfristig etwas von ihnen haben – damit die Ressourcenverbraucher anderswo als erstes fallen.