Straßen ausbauen in Forge of Empires

Forge of empires - Straßenbau - 616 - Q_facebook
11. Juni 2012

Die Dörfer und Siedlungen, die Sie im Browsergame Forge of Empires aufbauen, werden über die Jahrhunderte immer größer, prächtiger und mächtiger. Die Forschung ermöglicht Ihnen den Bau neuerer und besserer Gebäude. Dabei haben Sie auch die Möglichkeit, die Straßen und Wege zu verbessern, die die Gebäude miteinander verbinden.

Alle Gebäude müssen über Straßen und Wege mit dem Hauptgebäude der Siedlung verbunden sein. Die Trampelpfade aus der Steinzeit können Sie dabei im Laufe der Zeit durch Schotterwege und sogar gepflasterte Straßen ersetzen. Die Erforschung der Technologien und die Errichtung der Straßen verursachen Kosten in Gold. Dafür steigt die Zufriedenheit der Bewohner der Siedlung, ein wichtiger Faktor für den Erfolg Ihrer Stadt!

Forge of empires - Straßenbau - 616 - Q_facebook

Dabei haben Straßen im Vergleich zu anderen Maßnamen zur Steigerung der Zufriedenheit einen gewaltigen Vorteil: Da Sie den Platz zum Bau der Straßen sowieso einplanen und aufwenden müssen, kostet Sie die Verbesserung der Straßen keinen Platz, den Sie für andere, wichtige und einträgliche Gebäude verwenden könnten.

Aus diesem Grund lohnt es sich, wenn Sie sich bei der Erforschung neuer Technologien auch auf die Straßen konzentrieren und in bessere Straßen investieren. Platz ist immer knapp bei Forge of Empires und eine platzsparende Bauweise deshalb sehr notwendig. Dazu gehört auch, dass Sie diese knappe Ressource entlasten, indem Sie Zufriedenheit durch den Ausbau der Straßen fördern.